Archiv

Sonderförderung an Sportvereine vergeben

mg; 27. Jul 2017, 11:05 Uhr
Bilder: Michael Gauger  --- Gerne nahmen die Vertreter der Sportvereine die Finanzspritze in Empfang.
ARCHIV

Sonderförderung an Sportvereine vergeben

mg; 27. Jul 2017, 11:05 Uhr
Lindlar/Oberberg - Der Kreissportbund Oberberg überrreichte jeweils 1.000 € an 23 Vereine im Rahmen der Kampagne '1000x1000 - Anerkennung für den Sportverein' - Engagement in Kinder- und Jugendarbeit wurde belohnt.
Von Michael Gauger

23 Vereine aus dem Oberbergischen Kreis erhielten gestern Abend in der Frielingsdorfer Scheelbachhalle jeweils ein Scheck in Höhe von 1.000 € vom Kreissportbund Oberberg. Die Gesamtsumme von 23.000 € wurde aus dem Programm des Landessportbundes „1000 x 1000 – Anerkennung für den Sportverein“ finanziert, mit dem das Engagement von Sportvereinen in den Bereichen Offener Ganztag oder Inklusion (Vereinsprojekte, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam aktiv sind) gefördert wird. Ziel dieses Programms ist es unter anderem, dass Sportvereine im Rahmen ihrer Kinder- und Jugendarbeit unterstützt werden, um sich als verlässlicher Bildungs- und Erziehungspartner etablieren zu können. Zum achten Mal hatte man die oberbergischen Vereine zur Teilnahme eingeladen.

[Stephan Menzel lud im Anschluß zur Besichtigung der neuen Halle ein.]


Der Vorsitzende des SV Frielingsdorf Stephan Menzel freute sich, neben Hagen Jobi als Vorsitzenden des Kreissportbundes auch dessen Mitarbeiterin Wiebke Strempel, die als Fachkraft für Jugendarbeit tätig ist, begrüßen zu können. Menzel berichtete, das der SVF bereits seit vielen Jahren mit dem Familienzentrum Domino zusammenarbeitet. Seit 1994 werden dort Kinder mit Behinderungen betreut, akzeptiert und integriert, wie auch Mitarbeiterin Simone Romot erklärte. „Die Kooperation gibt es seit gut zehn Jahren und wir sind froh, stets das Sportangebot und die Räumlichkeiten nutzen zu können“, so Romot und erklärte weiter, dass man intern ein „Mini-Sportabzeichen“ für die Kinder erdacht habe, welches zwar nicht leistungsorientiert sei, aber hochmotivierend auf die Kinder wirke. Medaille und Urkunde seien natürlich inbegriffen.



Die im Rahmen der Kampagne ausgeschütteten Fördermittel dürfen unter anderem für Maßnahmen eingesetzt werden, die zur Ausgestaltung der Kooperationen Sportverein – Kindertageseinrichtung oder Sportverein – Ganztagsschule beitragen, wie zum Beispiel Aktionen, Angebote und Ferienangebote.

[Hagen Jobi war über die Sicherung des Sportangebotes in Oberberg erfreut.]

Jobi überreichte persönlich die beantragten Fördermittel und forderte die jeweiligen Vertreter der Vereine auf, diesen selbst kurz vorzustellen und einige Worte zur geplanten Verwendung der Mittel zu verlieren. Die Empfänger wussten bereits, wie sie die Finanzspritze des Landessportbundes gut anlegen können: Neben Integrations-Maßnahmen galt es unter anderem Trainerschulungen zu finanzieren, notwendige Gerätschaften für Menschen mit Behinderungen zu erwerben (verstellbare Volleyballnetze oder Schiedsrichterpodeste), Fortbildungen zu planen, Rettungsgerät anzuschaffen, in entsprechende Werbung zu investieren oder, wie im Fall des TV Kleinwiedenest, auch einen Zuschuss zu Reisekosten zu erhalten. Denn die vereinseigenen Rolli-Basketballer können ihr Gepäck nicht mal eben im Kleinbus verstauen. Hier gelte es zusätzlich jeweils einen Rollstuhl, das Sportgerät und Betreuer zum Turnier in die Niederlande zu befördern.

Der KSB vergab die Fördergelder für die drei Kategorien „Ganztag“, „Kita“ und „Inklusion“. Neun Vereine wurden für ihre Ganztagsarbeit geehrt, acht Vereine für Maßnahmen in Kindertagesstätten und sechs Vereine für ihre Inklusionsarbeit. Zu den weiteren Gästen zählte auch Lindlars Bürgermeister Dr. Georg Ludwig und Stefan Klett, Vizepräsident des Landessportbund NRW.

Folgende Vereine erhielten finanzielle Unterstützung:

ASC Loope 1954 e.V.
Reiterverein Wipperfürth 1927 e.V.
Reitstall Peitgen e.V
Tennis-Club Lindlar 1970 e.V.
Becketaler Turnverein 1907 e.V.
Pferdefreunde Schalenbach e.V.
TTC Wiehl
Kaizen-Verein für Kampfkunst e.V.
TSV Dieringhausen 1888 e.V.
Wiehltaler Leichtathletik Club 1981 e.V.
SV Eintracht Hohkeppel e.V.
Voltigier- und Reitsportgemeinschaft 2010 e.V.
VFL Engelskirchen 1883/1913 e.V.
SV Frielingsdorf 1925 e.V.
Turnverein Bergneustadt 1880 e.V.
TUS Kempershöhe 1964 e.V.
BV 09 Drabenderhöhe e.V.
Oberasbacher Voltigier- und reitverein e.V.
Turn- und Spielverein Waldbröl 06 e.V.
Judo-Club Mifune Hückeswagen e.V.
Turnverein Kleinwiedenest 1890 e.V.
DLRG OG Hückeswagen e.V.
SSV Süng 1931 e.V.