Archiv

Fußballturnier nur mit Gewinnern

db; 2. Jul 2017, 23:39 Uhr
Bilder: Michael Kleinjung --- Bettina Hühn verteilte die Medaillen an „ihre Kinder“.
ARCHIV

Fußballturnier nur mit Gewinnern

db; 2. Jul 2017, 23:39 Uhr
Gummersbach – Am Wochenende wurde beim 4. Nick & Co. Cup zugunsten schwerkranker Kinder gespielt – Jugendmannschaften des 1. FC Köln dominieren.
Die Spieler laufen mit Trikots auf, die ihren Namen tragen. Aus den Lautsprechern erklingt die berühmte Champions-League-Hymne, die Zuschauermassen am Spielfeldrand klatschen, jubeln und fiebern dem Anpfiff herbei. Auf dem Platz stehen aber keine Fußballmillionäre, sondern kleine Helden, für die jeder Tag ein Kampf ist. Dann beginnt das Spiel und die Kinder dürfen für einige Minuten befreit von Sorgen einfach dem Ball hinterherrennen.




[Die U9 von Wiehl (weiß) im Spiel gegen die SpVg Dümmlinghausen-Bernberg.]

Am Wochenende fand auf dem Sportplatz in Gummersbach-Bernberg ein Benefiz-Jugend-Fußballturnier für das Projekt „Hilfe für Nick & Co. – Helfende Hände Oberberg“ statt. Zum vierten Mal wurde bei dem Kooperationsturnier der SpVg Dümmlinghausen-Bernberg und der „Ursula-Barth-Stiftung“ zugunsten schwerkranker Kinder in Oberberg gekickt. Und diesmal sollten auch die Kinder, für die das Geld gesammelt wird, mit einem Einlagenspiel aktiv teilnehmen können, wie Bettina Hühn erklärte. Die Initiatorin von „Hilfe für Nick & Co.“ und Geschäftsführerin der Stiftung verdrückte ein paar Tränen, als sie „ihre Kinder“ (Hühn) am Sonntag auf dem Fußballplatz spielen sah.

Und auch sonst war die Initiatorin des Turniers überglücklich mit dem Verlauf. „Es sind trotz des schlechten Wetters so viele Menschen gekommen. Alle Tombola-Lose sind ausverkauft und am Samstag haben wir allein 200 Portionen Popcorn verkauft“, sagte Hühn. Und auch sportlich lief alles glatt, wie Turnierleiter Benny Boschmann berichtete. Besonders die drei Jugendmannschaften des 1. FC Köln zeigten ihr spielerisches Können und holten bei U9 und U10 den Sieg. Im U11-Turnier setzten sich die Kinder des Bonner SC durch.


[Im Einlagenspiel zeigten die Kinder, was in ihnen steckt.]

Am meisten strahlten aber die Kinder nach dem Einlagenspiel, denn alle durften ihre Trikots behalten, die Sport Messerer gestiftet hatte. Und oben drauf gab es noch eine schicke Medaille als Erinnerung. Heinrich Peters, Jugendleiter bei der Spielvereinigung und Mitorganisator brachte es auf den Punkt: „Heute haben wir nur Gewinner auf dem Platz.“ Eine Neuauflage im kommenden Jahr ist fest eingeplant. Interessierte Sponsoren und Vereine können sich jederzeit melden.

Endplatzierungen

U9 Turnier
1.1.FC Köln 1
2.1.FC Köln 2
3.Wuppertaler SV
4.1.JFS Köln
5.FV Wiehl
6.Bonner SC
7.Hennef 05
8.SpVg Dümmlinghausen-Bernberg
9.RS 19 Waldbröl
10.SG Hunsheim

U10 Turnier
1.1.FC Köln 1
2.SG Wattenscheid 09
3.FV Wiehl
4.Hennef 05
5.Eintracht Hohkeppel
6. SpVg Dümmlinghausen-Bernberg
7.FC Wiedenest Othetal
8.Tus Lindlar
9.SG Hunsheim

U11 Turnier
1.Bonner SC
2.Hennef 05
3.1.JFS Köln
4.SV Wehen Wiesbaden
5.FV Wiehl
6.Sportfreunde Siegen
7.JSG Aggertal
8.DJK Gummersbach
9.SpVg Dümmlinghausen-Bernberg