Archiv

Aktivkreis spendet 1.500 € für Bedürftige

kas; 12. Apr 2017, 14:20 Uhr
Bild : Aktivkreis Ründeroth --- (v.li) Stephan Lang, Udo Landsberg und Sebastian Gissinger vom Aktivkreis Ründeroth zusammen mit Liane Hess und Maria Luise Prinz von der Vorratskammer.
ARCHIV

Aktivkreis spendet 1.500 € für Bedürftige

kas; 12. Apr 2017, 14:20 Uhr
Engelskirchen - Der Erlös der Adventstombola 2016 des Aktivkreises Ründeroth wurde an die Vorratskammer im Ründerother Rathaus gespendet - Von der Summe sollen länger haltbare Lebensmittel gekauft werden.
Nach dem tollen Verkauf im Jahre 2015 hätte der Aktivkreis (AK) Ründeroth nicht mit einer weiteren Steigerung der verkauften Lose für die Adventstombola gerechnet, doch es ging noch mehr. „Wir kratzen an der 6.000er Marke“, freut sich der Vorstand. Auch 2016 blieb der Verkaufspreis der Lose bei 50 Cent. Der Erlös kommt einem örtlichen guten Zweck zugute. Traditionell unterstützt der AK die Vorratskammer Engelskirchen mit der Hälfte der Summe. So spendeten sie nun 1.500 € für den guten Zweck. Die Leiterinnen der Vorratskammer Maria Luise Prinz und Liane Hess bedankten sich bei der Übergabe ganz herzlich und wollen mit dem Geld länger haltbare Lebensmittel einkaufen. Jeden Freitag können Bedürftige die Vorratskammer im Ründerother Rathaus in Anspruch nehmen und erhalten dort Lebensmittel.

Die verbleibende Hälfte des Erlöses nutzt der Aktivkreis weiterhin, um laufende Instandhaltungsarbeiten an der Ründerother Weihnachtsbeleuchtung vorzunehmen. Wie in vielen anderen Orten auch, ist die Weihnachtsbeleuchtung eine teure Angelegenheit. Als Eigentümer kommt der Aktivkreis für den Unterhalt dabei alleine auf. Der Hauptgewinn der Adventstombola, ein TUI-Reisegutschein über 500 €, wurde nicht beim Spender Stephan Lang abgeholt, daher soll er wieder als Preis in der kommenden Adventszeit eingesetzt werden.