Archiv

Erstes kölsches Mitsingkonzert in Waldbröl

Red; 13. Jun 2016, 17:02 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Erstes kölsches Mitsingkonzert in Waldbröl

Red; 13. Jun 2016, 17:02 Uhr
Waldbröl – Ralf Dreßen griff zur Gitarre und 200 Gäste sangen begeistert mit.
Im Cafe Pfeil in Waldbröl fand erstmals ein kölsches Mitsingkonzert mit Ralf Dreßen statt. Über 200 Gäste schunkelten und sangen zur Gitarrenbegleitung kräftig mit. Selbst Gäste die der kölschen Sprache nicht so mächtig waren, konnten aus den Liederheften die Texte entnehmen und sich ein wenig mit dem kölschen Dialekt anfreunden.

Gute zwei Stunden konnte Ralf Dreßen (Bild) die Gäste zum Mitsingen animieren. Aber nicht nur Songs von Ostermann und den Bläck Fööss brachten tolle Stimmung, sondern auch seine eigenen Lieder wurden begeistert aufgenommen und bejubelt. Der kölsche Stimmungssänger Ralf Dressen ist seit Frühjahr Neubürger in Wiehl und somit zum Oberbergischem „Imi“ geworden. Seine Partnerin und Managerin Simone Heuter brauchte nicht lange, um Ihren Kölschen Jong davon zu überzeugen, in der Region kölsche Mitsingkonzerte anzubieten. Bereits zum dritten Mal in voll besetzten Lokalitäten konnte das Konzept überzeugen.