Archiv

Partyalarm beim „Karneval am Silbersee“

db; 15. Feb 2015, 11:29 Uhr
Bilder: Michael Kleinjung.
ARCHIV

Partyalarm beim „Karneval am Silbersee“

db; 15. Feb 2015, 11:29 Uhr
Gummersbach – Über 400 Jecke feiern auf der Kultparty der Dorf- und Sportgemeinschaft Erbland, Schönenberg und Schneppsiefen – 40 Fotos in der Bildergalerie.
Wieder einmal waren die Karten für den "Karneval am Silbersee" nach zwei Tagen ausverkauft. Und wieder feierten 420 Gäste bei der Kultparty der Dorf- und Sportgemeinschaft Erbland, Schönenberg und Schneppsiefen (DSGE). Für den Verein ist die Party in der Silberseehalle immer eine echte Mammutaufgabe, 65 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf.




[Die jüngeren Jecken haben die Kultparty in der Kreisstadt für sich entdeckt.]

Für die richtige Musik sorgte wie immer DJ Domme (Dominic Kempa), der sich nach elf Jahren jetzt allerdings vom Karneval am Silbersee verabschiedet. Der Altersschnitt der Party ist ein wenig höher als bei vergleichbaren Karnevalspartys, denn schließlich feiert die Dorf- und Sportgemeinschaft schon seit über 20 Jahren und viele Gäste waren schon als Jugendliche dabei. Doch auch junge Jecken haben den Geheimtipp in der Kreisstadt, die sonst nicht gerade als Karnevalshochburg gilt, für sich entdeckt.


[Der Prinz genießt das Bad in der Menge auf dem Weg zur Bühne.]

Das Prinzenpaar des Ründerother Karnevalsvereins gesellte sich ebenfalls im Laufe des Abends dazu. Prinz Mario I. und Prinzessin Daniela trieben die Stimmung mit ihrem Gefolge noch einmal weiter nach oben, bevor – ebenfalls wie immer – die besten Kostüme prämiert wurden. Die Gäste waren sich einig. "Karneval am Silbersee": immer wieder gut.