Archiv

Wetterkapriolen bei Regatta auf der Aggertalsperre

Red; 21. Jun 2011, 17:22 Uhr
Bild: privat --- Spannende Wettkämpfe auf der Aggertalsperre.
ARCHIV

Wetterkapriolen bei Regatta auf der Aggertalsperre

Red; 21. Jun 2011, 17:22 Uhr
Gummersbach – Spannende Wettkämpfe am Pfingstwochenende.
Wenn eines die diesjährige Pfingstregatta des Segelclub Aggersee  in Lantenbach auszeichnete, dann war das der für die Aggertalsperre typische Wind: Abwechselnd aus allen Richtungen und in unterschiedlichen Stärken.
So hatten die Teilnehmer bereits beim Start des 1. Laufes am Pfingstsamstag abwechselnd mit Gewitterböen und Flauten zu kämpfen. Zum Sonntag hin hatte sich das Wetter immerhin ein wenig stabilisiert und der Wind wehte beständig. Zur Freude aller Teilnehmer konnten so noch zwei weitere Läufe gesegelt werden. Am Ende des Tages gab es dann in allen drei gesegelten Klassen klare Ergebnisse: Bei den jüngsten Teilnehmern im Optimist siegte Max Phillip Vollmann. Ihm folgten auf Platz 2 Max Schumacher und Felix Severin Vollmann auf Platz 3.

Die Kielzugvögel stellten auch bei dieser Regatta mit neun Booten die größte teilnehmende Bootsklasse dar. Den 1. Platz belegten hier Jürgen Boge mit Holger Sessinghaus. Dahinter folgten Jan Peters mit Annika Flick, sowie Ernst Vankerkom mit Tamara Herrweg. Gewinner in der Gruppe der Ausgleicher, die nach Yardstick gewertet wurden, war Nils Berg auf dem Laser. Platz 2 belegten Sandra Petsch und Pia Thierbach  auf dem Pirat. Ebenfalls mit dem Pirat segelten Julian Kamp und Tim Feldmann auf Platz 3.

Die nächste Regatta auf der Aggertalsperre ist die „Gummersbacher Stadtmeisterschaft im Segeln“ am 2. und 3. Juli. Alle Gummersbacher Segler sind herzlich dazu eingeladen. Information zur Anmeldung sowie weitere Bilder zu den Regatten finden sich auf der Homepage des SCAL: www.scal-segeln.de.