Archiv

Neue Tollitäten bei der WKG

Red; 14. Jun 2018, 11:45 Uhr
Bild: Privat ---
ARCHIV

Neue Tollitäten bei der WKG

Red; 14. Jun 2018, 11:45 Uhr
Waldbröl – Die Waldbröler Karnevalsgesellschaft stellte das Prinzenpaar und die Kinderprinzessin der Öffentlichkeit vor.
In diesem Jahr geht die Waldbröler Karnevalsgesellschaft (WKG) mit gleich drei Tollitäten in die fünfte Jahreszeit. Alle bringen reichlich „jecke“ Erfahrung mit. Die Vorsitzende der WKG, Alexandra Noiron-Salz stellte das designierte Prinzenpaar sowie die Kinderprinzessin der Öffentlichkeit vor. Prinz Slobodan I. (aus dem Hause Ukalovic) wird an der Seite seiner Tochter und Prinzessin Janina I. die Nachfolge von Prinz Ingo I. (aus dem Hause Solbach) und seiner Prinzessin Silke I. antreten.

Der künftige Regent der Waldbröler Jecken wurde 1977 in Waldbröl geboren. Er ist leidenschaftlicher KFZ-Mechatroniker. Auch in seiner Freizeit kann er nicht von den Autos lassen und findet immer etwas zum Reparieren oder verschönern. Ansonsten trifft man ihn auf dem Fußballplatz. Sein ganzer Stolz sind seine Kinder Janina (20) Luca (13). Nun geht sein größter Traum in Erfüllung, mit seiner Tochter „als Prinzenpaar“ auf der Bühne zu stehen. Ausreichend karnevalistische Erfahrung hat er bereits bei den Karnevalsfreunden aus Schönenbach gesammelt. Dort war er schon Prinz, Bauer und Jungfrau. Nach seinen Amtszeiten blieb er den Karnevalsfreunden Schönenbach als Prinzenführer für kommende Tollitäten treu.

 

Prinzessin Janina I. kam 1998 in Waldbröl zur Welt. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau, die sie vor einem Jahr mit Erfolg abgeschlossen hat. Sie begann 2007 in der Minigarde zu tanzen und hat dort mit viel Liebe und Leidenschaft den Grundstein zu ihrer Regentschaft gesetzt. Als Ihr Vater sich entschloss in der kommenden Session Prinz der WKG zu werden, stand für sie sofort fest, Prinzessin zu werden.   

Neue Kinderprinzessin ist die zehnjährige Cynthia Marie Tietz. Sie besucht die vierte Klasse der Grundschule in Grötzenberg und wechselt im Sommer auf das Hollenberg Gymnasium Waldbröl. Ihr wurde der Karneval in die Wiege gelegt: Vater Jörg-Oliver Tietz – Jungfrau im Schönenbacher Dreigestirn, Großvater Jürgen Friedrichs – Bauer im Schönenbacher Dreigestirn und mit seiner Frau Erika das erste Prinzenpaar der WKG. Vor zwei Jahren meldete sie sich und wollte Kinderprinzessin in der Session 2018/2019 werden. In ihrer Freizeit tanzt sie seit fünf Jahren in der Garde 02 der WKG, sie engagiert sich in der Jugendfeuerwehr Waldbröl, turnt und spielt Gitarre.Alle Tollitäten haben das gemeinsame Motto: „Mir han den Fasteloved em Blot!“