Archiv

Auch der Bürgermeister sammelte Unrat

Red; 7. Apr 2014, 11:24 Uhr
Bilder: privat --- In Ründeroth beteiligten sich viele fleißige Hände an der Müllsammelaktion.
ARCHIV

Auch der Bürgermeister sammelte Unrat

Red; 7. Apr 2014, 11:24 Uhr
Oberberg – In Ründeroth ging Dr. Gero Karthaus bei der Müllsammelaktion mit gutem Beispiel voran – Auch in Holpe wurde die Natur von Unrat befreit.
Am vergangenen Samstag hatten die Ründerother Ortsvereine zur 8. Frühjahrsputzaktion aufgerufen. Der BAV hatte wieder Müllsäcke und Container zur Verfügung gestellt. Kleine Gruppen von Schützenverein, Spielmannszug, TSV Ründeroth, Torwache sowie einige Privatleute sammelten im Ortskern den Müll ein. Der Kurpark wurde vom Heimat- und Verschönerungsverein „auf Vordermann gebracht“. Die Mitglieder des Angelsportvereins säuberten die Uferböschung und setzen hierzu sogar ein Ruderboot ein. Die Feuerwehr sammelte die vollen Müllsäcke am Straßenrand ein und versorgte die „Müllsammler“ mit Getränken. Auch in diesem Jahr hatte sich die Gemeinschaftsgrundschule, die Haupt- und Sekundarschule an dieser Aktion beteiligt. Sie sammelten am Freitag schon den Müll an den Schulen bzw. auf dem Schulweg.


Im Anschluss der Aktion gab es dann im Gerätehaus des Löschzugs Ründeroth für alle eine deftige Erbsensuppe. Da die Mitglieder des Aktivkreises selbst nicht an dieser Aktion wegen der geöffneten Geschäfte teilnehmen können, sponsern sie schon seit Jahren die Suppe. Der REWE Markt spendete einen Teil der Getränke.

Auch im Raum Holpe/Wallerhausen wurde am vergangenen Samstag Müll eingesammelt. Jugendliche der Jugendfeuerwehr Löschzug 2 (Holpe und Lichtenberg) schafften eine beachtliche Menge Müll weg. Anschließend wurde in gemütlicher Runde gegrillt.


[Auch im Raum Holpe/Wallerhausen wurde Müll eingesammelt.]