Archiv

Feuerwehren beider Kreise bei vermeintlichem Waldbrand im Einsatz

mg; 3. Apr 2014, 09:34 Uhr
Bilder: privat -- Glücklicherweise konnte der Brand im Waldgebiet recht zügig von den Feuerwehren beider Kreise gelöscht werden
ARCHIV

Feuerwehren beider Kreise bei vermeintlichem Waldbrand im Einsatz

mg; 3. Apr 2014, 09:34 Uhr
Engelskirchen - An der Grenze zum Rheinisch-Bergischen Kreis stieg Rauch aus dem Wald auf - Holzstapel war in Brand geraten - Feuerwehr Loope im Einsatz.
Am Mittwoch  wurden gegen 15:50 Uhr die Löschgruppe Loope und die Feuerwehr Overath mit ihren Einheiten Overath und Vilkerath durch die beiden Kreisleitstellen wegen eines vermeintlichens Waldbrand im Bereich zwischen Loope und Vilkerath alarmiert.

Der Besucher einer Gaststätte in Loope-Oberstaat hatte eine Rauchentwicklung im nahegelegenen Wald beobachtet, konnte aber den genauen Ort des Brandes nicht benennen. Hierauf suchten die Kameraden der beiden Feuerwehren gemeinsam den möglichen Bereich ab. Ein kleinerer Brand von gelagertem Holz wurde direkt an einem Waldweg entdeckt.  Dieser konnte zügig von den eingesetzten Kräften gelöscht werden. Die genaue Ursache ist derzeit noch unbekannt. Begünstigt wurde das Feuer aber durch die für diese Jahreszeit extrem trockene Witterung.

Bei den Löscharbeiten wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr Loope mit Wasser aus den Tanks der Overather und Vilkerather Fahrzeuge gespeist. Nach dem etwa 30-minütigen Einsatz konnten die Feuerwehren den Einsatzort an den Eigentümer übergeben.