Archiv

Perfekter Saisonstart für Wiehler Tennis-Teams

mp; 20. May 2009, 11:22 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Perfekter Saisonstart für Wiehler Tennis-Teams

mp; 20. May 2009, 11:22 Uhr
(mp/19.5.2009-10:15) Wiehl - Mit klaren Auftakterfolgen sind Damen 30, Herren 30 sowie Herren 55 des TC Wiehl in die Sommerrunde gestartet.
Einen gelungenen Saisonstart haben Damen 30, Herren 30 sowie Herren 55 des TC Wiehl gefeiert. Während sich die Damen mit einem ungefährdeten 8:1-Sieg in Siegburg bereits am zurückliegenden Wochenende an die Tabellenspitze der 1. Bezirksliga gesetzt hatten, legten Herren 30 (7:2 gegen Hennef, 2. Bezirksliga) und Herren 55 (7:2 in Kreuzberg, 1. Bezirksliga) an diesem Wochenende nach. Bei den Senioren mussten sich lediglich die an den Positionen drei und fünf gesetzten Horst Bieker (1:6, 4:6) und Klaus Pack (3:6, 6:1, 6:7) geschlagen geben. Werner Klohsowski (6:0, 6:2), Wolfgang Oeser (6:1, 6:1), Gerd Dresbach (6:1, 6:0) und Horst Flicker (6:3, 6:3) sorgten für eine 4:2-Führung nach den Einzeln. Die abschließenden Doppel gingen dann sämtlich an den TCW (Werner Klohsowski/ Horst Bieker 6:2, 7:5, Wolfgang Oeser/ Gerd Dresbach 3:6, 7:6, 7:6, Gerd Elfert/ Klaus Pack 6:2, 3:6, 7:6).

[Bild: privat --- Die Herren 30 des TCW starteten mit einem 7:2-Sieg in die neue Saison: Martin Heuser (unten von links), Mischa Peters, Frank Müller, Thomas Kautschke (Mitte), Marc Pack, Dietmar Kautschke, Axel Peters (hinten) und Jürgen Pohl.]

Ähnlich der Spielverlauf bei den Herren 30: Vier Siegen durch Thomas Kautschke an eins (6:0, 3:6, 7:6), Martin Heuser an zwei (6:2, 6:0), Mischa Peters an vier (6:2, 6:7, 7:6) und Marc Pack an fünf (6:4, 6:4) standen zwei denkbar knappe Niederlagen der an drei und sechs spielenden Jürgen Pohl (6:4, 3:6, 7:6) und Axel Peters (6:4, 2:6, 6:7) gegenüber. Auch hier sorgten die Wiehler in den Doppeln für klare Verhältnisse. Dabei bereiteten Jürgen Pohl und Frank Müller ihren Gegnern im dritten Doppel einen Blitz-K.o. (6:0, 6:0), Martin Heuser und Mischa Peters an zwei legten problemlos nach (6:2:6:4) und auch die erste Paarung Thomas Kautschke/ Marc Pack schaffte nach 0:1-Satzrückstand und tollem Kampf noch einen 1:6, 7:6, 7:6-Erfolg.

Noch deutlicher hatten sich bereits eine Woche zuvor die Damen 30 gegen den TC BW Siegburg durchgesetzt. In der Besetzung Nicole Penz (3:6, 6:2, 6:7) Claudia Decker (6:0, 6:4), Kerstin Benninghaus (6:1, 6:2), Tanja Dieball (7:6, 6:1), Susanne Wildner (3:6, 6:3, 7:6) und Simone Strack (6:1, 6:0) machten die Wiehlerinnen bereits nach den Einzeln alles klar. Bei den abschließenden Doppeln mussten sich lediglich Kerstin Benninghaus/ Tanja Dieball an zwei geschlagen geben (3:6, 1:6), an den Positionen eins und drei machten Nicole Penz/ Claudia Decker (6:0, 6:4) sowie Susanne Wildner/ Simone Strack (6:3, 6:4) den 8:1-Erfolg perfekt.