Archiv

Die Pudelköppe Ründeroth haben Grund zu feiern

ms; 2. Feb 2008, 00:00 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Die Pudelköppe Ründeroth haben Grund zu feiern

ms; 2. Feb 2008, 00:00 Uhr
(ms/18.1.2008-16:50) Engelskirchen - Der Kegelverein feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.
[Bild: Privat --- Die Pudelköppe (von links): Olaf Baumert, Dorothea Müller, Uwe Müller, Anja Baumert, Sascha Lessmann, Sandra Decker, Oliver Prinz, Birgit Schönges, Sepp Prinz, Ulla Prinz. Es fehlen Beate Otto und Ulrich Otto.]

1988 starteten acht Pudelköppe aus Loope und Engelskirchen, mittlerweile zählt der Verein zwölf Mitglieder, zu denen noch vier der Gründer zählen (Anja Baumert, Olaf Baumert, Dorothea Müller, Uwe Müller). Seit 1997 finden die monatlichen Treffen in Ründeroth im Vereinslokal „Millionentor“ statt. Die Kegelfreunde sind auch karnevalistisch sehr aktiv und nahmen dabei in den letzten Jahren auch politischen kein Blatt vor den Mund. So zum Beispiel mit den Themen „Ja zum Naturbad Ründeroth“ oder „Ründerother Trauerzug“ in Bezug auf die Schließung des Schwimmbades und der Büchereien. Einzelne Vereinsmitglieder engagieren sich beispielsweise für den Förderverein Büchereien für Engelskirchen. Im Jubiläumsjahr sind unter anderem Extra-Kegelabende und andere Aktivitäten geplant, bei denen Spaß und gute Laune an erster Stelle stehen sollen.