Archiv

Johannes Blechmann regiert die Bruderschaft

ls; 21. Aug 2018, 11:35 Uhr
Bilder: privat --- Die neuen Majestäten wurden gerstern feierlich gekrönt.
ARCHIV

Johannes Blechmann regiert die Bruderschaft

ls; 21. Aug 2018, 11:35 Uhr
Wipperfürth - Der neue Schützenkönig von Thier erlegte den Vogel mit dem 155. Schuss und vertritt die Schützen nun für ein Jahr mit seiner Frau Nadine.
Johannes Blechmann ist der neue Schützenkönig von Thier. Er erlegte gestern das begehrte Federvieh mit dem 155. Schuss und regiert die Grünröcke nun gemeinsam mit seiner Frau Nadine für ein Jahr. Zuvor hatte sich im spannenden Schießwettbewerb Christoph Blechmann (14. Schuss) die Krone gesichert, den linken Flügel erlegte Jannik Breidenbach mit dem 54. Schuss und den rechten Flügel Frank Karthaus (78.). Der neue Schützenkönig ist aktives Vereinsmitglied, denn er engagiert sich als Fahnenadjutant bei den Grünröcken. Außerdem ist er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in Thier.   
 
[Der 2. Vorsitzende Heribert Berster (v. li.) mit den langjährigen Mitgliedern Walter Pfeiffer, Hans Förster, Otto Förster und Günter Kürten sowie dem 1.Vorsitzenden Franz-Günter Fehling.]

Spannung gab es auch beim Prinzenvogelschießen. Hierbei erwies sich Max Hülser als der treffsicherste Schütze. Mit dem 114. Treffer holte er den Vogel von der Stange. Bereits nach dem 7. Treffer fiel die Krone, die sich Aron Sipak sicherte. Der rechte Flügel ging an Carina Förster das rechte Pendant an Felix Feldhoff-Gräff. Der neue Regent wählte Ann-Sophie Kutscher zu seiner Prinzessin. Zuvor fand für die jüngeren Vereinsmitglieder das Schülerprinzenschießen statt. Dominik Truhöl heißt der glückliche Schütze, der nach dem 78. Schuss die Arme als neue Majestät in die Höhe riss.  Mit dem 6. Schuss sicherte sich Leon Blaser die Krone, der mit seinem 36. Treffer auch den rechten Flügel von der Stange holte. Felix Engler (61.) sicherte sich den linken Flügel.


Bereits am Sonntag wurden von Pastor Lambert Schäfer, den Bezirksbrudermeister Thomas Ufer und den Vorsitzenden der Schützenbruderschaft Thier, Franz-Günter Fehling, verdiente und langjährige Mitglieder ausgezeichnet.  Der Jungschützensprecher Felix Segler erhielt den Verdienstorden. Franz-Josef Wurth und Jörg Bosbach (beide Schießmeister) wurden mit dem Ehrenkreuz des Sports in Bronze ausgezeichnet. Dirk Wagner und Andreas Bahn freuten sich über ihre Ehrung mit dem Hohen Bruderschaftsorden. Norbert Grunwald erhielt das Sebastianus-Ehrenkreuz, er war 16 Jahre lang Geschäftsführer des Vereins. Stolze 70 Jahre Mitglied in Thier ist Günter Kürten. Walter Pfeiffer feierte seine 65-jährige Mitgliedschaft, ebenso wie Hans Förster. Otto Förster ist der Bruderschaft seit 60 Jahren treu.