Archiv

Musiker spendeten für den guten Zweck

Red; 4. May 2018, 09:10 Uhr
Bilder: privat --- Über 2000 € konnte sich der Selbsthilfeverein „Mukoviszidose Oberberg“ freuen.
ARCHIV

Musiker spendeten für den guten Zweck

Red; 4. May 2018, 09:10 Uhr
Oberberg – Beim 4. Musikertreffen in Kaltenbach wurden 2.000 € gesammelt, die nun an den Selbsthilfeverein „Mukoviszidose Oberberg“ übergeben wurden - Der Kinder- und Jugendhospizdienst Aggertal konnte sich über 600 € freuen.
Für handgemachte Musik nahezu ohne Unterbrechung sorgten im April 14 Bands beim 4. Musikertreffen in der Schützenhalle Kaltenbach (OA berichtete). Gestern wurde der Erlös des Musikertreffens im Gasthof „Zum Löwen“ in Marienhagen gespendet: Insgesamt konnten dem Selbsthilfeverein „Mukoviszidose Oberberg“ von Veranstalter Ralf Lindenberg und seinen Mitorganisatoren glatte 2.000 € übergeben werden. Diese Summe überstieg noch einmal die Spende aus dem Vorjahr, warum es sich Lindenberg und sein Team nicht nehmen ließen, allen Musikern, Gästen und Unterstützern noch einmal zu danken. Das Engagement aller Beteiligten, so Lindenberg, sporne dazu an, das Musikertreffen auch im kommenden Jahr wieder auf die Beine zu stellen.



Über eine Spende in Höhe von 600 €, die ebenfalls im Gasthof „Zum Löwen“ übergeben wurde, konnte sich der Kinder- und Jugendhospizdienst Aggertal freuen. 559 € kamen bei einem Benefizkonzert der Bands „Grain of Truth“ und „El- Mar & the Bandleaders“ zusammen. Diese Summe aufzurunden, ließ sich Irene Kyranoudi, Inhaberin des Gasthofs, nicht nehmen. „Die Stimmung war schlicht riesig und der Spendenhut voll, genau wie es bei einem Benefizkonzert sein sollte“, erinnerten sich die Musiker an den erfolgreichen Abend und dankten ihren Zuhörer sowie Kyranoudi, die den Saal ihres Gasthofs kostenlos zur Verfügung stellte, für die Unterstützung.


[Spendenübergabe an den Kinder- und Jugendhospizdienst Aggertal.]