Archiv

Modern und einladend

Red; 23. May 2016, 12:40 Uhr
Bilder: michael Kleinjung --- Scheckübergabe des Fördervereins: (v.l.) Stefan Benninghaus, Jürgen Müller, Annette und Uwe Binner, Manfred Rippel und Andreas Spierling.
ARCHIV

Modern und einladend

Red; 23. May 2016, 12:40 Uhr
Bergneustadt - Nach zwei Jahren intensiver Planungs- und Vorbereitungsphase und gut dreimonatiger Bauzeit strahlt das GemeindeCentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Bergneustadt auf dem Hackenberg in neuem Glanz.
Förderverein und Kirchengemeinde haben das 150.000-Euro-Projekt zur Erneuerung des Kirchraums mit angegliedertem Nebenraum und Foyer gemeinsam auf den Weg gebracht. Seit Ende April sind die Bau- und Renovierungsarbeiten abgeschlossen und die Räume stehen der Gemeinde wieder zur Verfügung. Neben dem bereits im Vorjahr fertiggestellten Eingangsbereich, mit neuer Treppenanlage im Rahmen des Stadtumbaus auf dem Hackenberg, ist dies ein weiterer Mosaikstein zur Erneuerung der gesamten Anlage.


Am 21. Mai haben Kirchengemeinde und Förderverein die offizielle Einweihung mit einen Festgottesdienst und anschließendem Abendimbiss gefeiert. Weit über 100 Gäste und Gemeindemitglieder waren gekommen, um zu danken und den Worten von Pfarrer Andreas Spierling (Bild) zuzuhören. Im Anschluss überreichte Fördervereins-vorsitzender Uwe Binner mit den Vorstandsmitgliedern den Spendenscheck in Höhe von 25.000 € als Beitrag des Fördervereins für die Maßnahme an Finanzkirchmeister Manfred Rippel und dankte allen Spendern für die großzügige Unterstützung. Bei einem gemütlichen Imbiss an der „Dank-Bar“ mit vielen Gesprächen, klang der Abend aus.