Archiv

Deutsch lernen dank ONI und WinLi

db; 9. Mar 2016, 10:46 Uhr
Bild: Daniel Beer --- Lehrerin Monika Serwe unterrichtet die Flüchtlinge. Den Raum hat die Hauptschule für die Sprachkurse komplett zur Verfügung gestellt.
ARCHIV

Deutsch lernen dank ONI und WinLi

db; 9. Mar 2016, 10:46 Uhr
Lindlar - Unternehmer Wolfgang Oehm und Verein Willkommen in Lindlar spenden 3.800 € für Sprachkurse.
Eigentlich war Inga Kronenberg von der Gemeinde Lindlar nur auf der Suche nach Praktikumsplätzen für Flüchtlinge. Der erste Anruf ging an Unternehmer Wolfgang Oehm, der aber gleich noch einen draufsetzte und 3.000 € für Sprachunterricht spendete. Weitere 800 € kommen vom Verein Willkommen in Lindlar (WinLi).



Der symbolische Spendenscheck wurde jetzt in den Räumen der Hauptschule übergeben, wo mit dem Geld 16 Flüchtlinge einen Anfängersprachkurs bekommen. Die jungen Menschen kommen aus aller Welt, zum Beispiel Afghanistan,  Somalia, Nigeria, Albanien, Libanon oder Iran. Ob sie bleiben dürfen, steht noch nicht fest, deshalb müssten sie die insgesamt 200 Unterrichtsstunden normalerweise selbst bezahlen. "Nur mit Sprachkenntnissen haben diese Menschen eine Chance in Deutschland", sagte Unternehmer Oehm. Gleichzeitig kündigte er an, den Unterricht für weitere 16 Flüchtlinge zu finanzieren, wenn ein weiterer Lehrer gefunden wird, denn auch da besteht noch Bedarf.