Archiv

„United Brass“: Posaunenchöre schließen sich zusammen

Red; 22. Dec 2014, 10:42 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

„United Brass“: Posaunenchöre schließen sich zusammen

Red; 22. Dec 2014, 10:42 Uhr
Gummersbach – Vereine aus Erlenhagen und des CVJM Gummersbach machen jetzt gemeinsam Musik.
Vor einigen Wochen hat in Gummersbach die Gründungsversammlung des gemeinnützigen Vereins „United Brass Gummersbach“ stattgefunden. Zur 1. Vorsitzenden wurde Dorothee Kessler gewählt. Mit Wirkung ab Januar 2015 werden die Posaunenchöre des über 100 Jahre alten Vereins aus Erlenhagen und des CVJM Gummersbach offiziell gemeinsam agieren, die bislang eine lockere Kooperation pflegten. „United“ bedeutet gemeinsam oder vereint und Brass ist eine Bezeichnung für Blasmusik mit Blechblasinstrumenten aus Messing. So lag die Namensgebung nahe. Der Chor besteht nun aus etwa 30 aktiven Bläsern und spielt unter der Leitung von Sandra Becker begeistert neue und traditionelle Bläserliteratur, gestaltet Gottesdienste, ab und zu auch einmal ein Konzert und steht für das ein oder andere Ständchen zur Verfügung. Es gibt eine erfolgreiche Jungbläserausbildung (Andreas Ring) und die Chormitglieder freuen sich über Zuwachs, ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Weitere Informationen unter unitedbrass-gummersbach@mail.de.