Archiv

WKG startet in die neue Session

Leser; 9. Oct 2014, 13:09 Uhr
Bild: privat --- Prinz Robin I. aus dem Hause Folta und Prinzessin Jo Marie I. aus dem Hause Fuchs.
ARCHIV

WKG startet in die neue Session

Leser; 9. Oct 2014, 13:09 Uhr
Waldbröl – Am 11. Oktober wird das Kinderprinzenpaar, Prinz Robin I. aus dem Hause Folta und Prinzessin Jo Marie I. aus dem Hause Fuchs, in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank der Öffentlichkeit vorgestellt. (AKTUALISIERT)
Die Waldbröler Karnevalsgesellschaft (WKG) startet mit dem Kinderprinzenpaar Prinz Robin I. aus dem Hause Folta und Prinzessin Jo Marie I. aus dem Hause Fuchs in die kommende Session. Unter dem Motto „Mit Frohsinn, Spaß und Heiterkeit, feiern wir die fünfte Jahreszeit" wird das zukünftige Kinderprinzenpaar der WKG am 11. Oktober um 11:11 Uhr in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Waldbröl der Öffentlichkeit vorgestellt.


Der zukünftige Kinderprinz Robin I. ist 14 Jahre alt und wurde in Waldbröl geboren. Er lebt mit seinen Eltern uns seinen beiden Schwestern in Rossenbach. Robin besucht die 8. Klasse der Realschule Nümbrecht. Seit sieben Jahren tanzt er in den Garden der WKG, zusammen mit seiner elfjährigen Schwester Sabrina tanzt er zurzeit in der Garde 88. Auch seine ältere Schwester Jessica (19) tanzte viele Jahre in der WKG. Robin stammt aus einer musikalischen Familie und so war es für ihn ein Anliegen, dass neue Sessionslied selbst zu gestalten. Seine Hobbys sind Zeichnen, Singen, Klavier spielen und sportliche Betätigungen an der frischen Luft. Das Ornat des Kinderprinzen wird er mit großer Ehre und Freude tragen, da dieses von seiner verstorbenen Oma im Jahre 2008 genäht wurde.

Kinderprinzessin Jo Marie I. ist 15 Jahre jung und ebenfalls in Waldbröl geboren. Zusammen mit ihren Eltern und ihrem zehnjährigen Bruder Fyn lebt sie in hier. Sie besucht die 9. Klasse der Gesamtschule Waldbröl. Seit vier Jahren tanzt sie in der WKG, wie bereits zuvor ihre Großmutter, und nun geht ihr größter Wunsch in Erfüllung -einmal Prinzessin sein. Ihre Hobbys sind Gardetanz, Computer spielen, mit Freunden treffen und lesen.