Archiv

Bushaltestelle in neuem Gewand

Red; 29. Oct 2013, 11:40 Uhr
Bilder: privat --- Die Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft Gaderoth Regina Hinzel, Philipp Beck und Gabi Maas (v.l.n.r.) in der geschmückten Bushaltestelle.
ARCHIV

Bushaltestelle in neuem Gewand

Red; 29. Oct 2013, 11:40 Uhr
Nümbrecht - Der Gaderother Dorfverein verschönerte das im Dorf gelegene Buswartehäuschen mit insgesamt 110 Metern bunten Wollschals.
Kreative Ideen müssen nicht viel kosten. Das dachte sich auch Regina Hinzel, Vorstandsmitglied im Gaderother Dorfverein. Im Laufe des Jahres verarbeiteten mehrere Gaderother Frauen gespendete Wollreste zu insgesamt rund 110 Metern Schals in allen möglichen farbenfrohen Zusammenstellungen. Philipp Beck und Roman Ost, ebenfalls sehr engagiert im Vorstand des Gemeinnützigen Vereins Gaderoth, brachten in die einzelnen Felder passgenaue Tafeln auf, die dann von einigen Vorstandsmitgliedern mit den gehäkelten Schals in bunten Mustern befestigt wurden. Zudem wurden die Kopf- und Außenwände mit farbenfroher Folie beklebt. Aus dem ehemals tristen, versteckt gelegenen Buswartehäuschen ist ein echter „Hingucker“ geworden. Mit den übrig gebliebenen Resten konnte sogar noch das Brückengeländer auf einer Seite „geschmückt“ werden.