Archiv

Sechsstündiger Augen- und Ohrenschmaus

nh; 25. Jun 2012, 11:45 Uhr
Bilder: Martin Hütt --- Die Chorgemeinschaft Nümbrecht unter der Leitung von Dirk van Betteray holte Silber.
ARCHIV

Sechsstündiger Augen- und Ohrenschmaus

nh; 25. Jun 2012, 11:45 Uhr
Waldbröl - Beim zweiten Zuccalmaglio-Festival in Waldbröl erzielten die heimischen Teilnehmer hervorragende Ergebnisse - Der Frauenchor Frohsinn Rossenbach und das Vokalensemble A Cappella Köln erhielten Gold.
In der Geburtsstadt von Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio traten gestern 13 Chöre aus ganz Nordrhein-Westfalen im Leistungssingen gegeneinander an. In der Aula des Waldbröler Hollenberg Gymnasiums stellte sich der Frauenchor Frohsinn Rossenbach als erstes der Jury, in der Landeschorleiter Prof. Michael Schmoll gemeinsam mit Claudia Rübben-Laux und Helmut Pieper saß. Bei dem „Heimspiel“ präsentierten die Damen unter der Leitung von Dirk van Betteray vier Stücke. In der Endabrechnung holten die Rossenbacherinnen Gold.


[Der Freuenchor Oberbantenberg bezog das Publikum mit ein.]

Doch bis der Frauenchor dies erfuhr, durften noch die anderen zwölf Chöre ihr Können unter Beweis stellen. Als „Augen- und Ohrenschmaus“ bezeichnete Arnfried Berndt, Pressewart des Kreischorverbands Oberberg, das gesamte Event, welches vom Waldbröler Männerchor ausgerichtet wurde. Insgesamt sechs Stunden wurde in der Aula gesungen. Zwischen den einzelnen Auftritten führte Ulrich Hein, Gründer des WKT-Theaters, im Kostüm des alten Zuccalmaglio gekonnt durch das Programm.
  

Neben den Rossenbacherinnen traten mit der Chorgemeinschaft Nümbrecht dem Frauenchor Oberbantenberg und dem Vokalensemble A Cappella Köln drei weitere oberbergische Chöre in Waldbröl auf. Während das Vokalensemble sich über Gold freute, holten die Nümbrechter und Oberbantenberger Silber. Auch diese drei Chöre wurden von Dirk van Betteray dirigiert, der damit zum Abräumer des Tages wurde.

###CONTENTGAL###


Ergebnisse

Gold
Cantus Cantabilis Rhein-Sieg, Chorleiter: Artur Rivo, 23,66 Punkte
Vocale Unisono Olpe, Chorleiter: Maurizio Quaremba, 23,13 Punkte
Vokalensemble A CAPPELLA, Köln e.V, Chorleiter: Dr. Dirk van Betteray, 22,40 Punkte
Frauenchor Lenhausen 1987, Chorleiter: Christoph Ohm, 22,06 Punkte
Frauenchor Frohsinn Rossenbach 1967 e.V., Chorleiter: Dr. Dirk van Betteray, 22,00 Punkte.

[Der Frauenchor Frohsinn Rossenbach 1967.]

Silber
Gem. Chor Singkreis Hickengrund e.V., Chorleiter: Matthias Fischer, 21,40 Punkte
Chorgemeinschaft Nümbrecht, Chorleiter: Dr. Dirk van Betteray, 21,12 Punkte
Frauenchor CHORisma des GV St. Burchardus, Chorleiter: Christoph Ohm, 21,06 Punkte
Frauenchor Oberbantenberg, Chorleiter: Dr. Dirk van Betteray, 20,86 Punkte
Männergesangverein 1858 Warstein e.V., Chorleiter: Hans-Joachim Senft, 20,60 Punkte.

Bronze
MGV Holzhausen 1878, Chorleiter: Alexander Weber, 18,80 Punkte
Gem. Chor der CG MGV Deuz 1919, Chorleiter: Gottfried Herrmann, 18,60 Punkte
MGV "Concordia" Hohenhain, Chorleiter: Reinhard Löw, 18,55 Punkte.