Archiv

Eintracht-Mädels packen den Durchmarsch

Red; 5. Jun 2012, 09:53 Uhr
ARCHIV

Eintracht-Mädels packen den Durchmarsch

Red; 5. Jun 2012, 09:53 Uhr
Lindlar - Die Frauenmannschaft vom SV Eintracht Hohkeppel sicherte sich mit einem 2:0 gegen Hertha Rheidt den Meistertitel in der Bezirksliga Staffel 1.
Vielleicht war es die Nervosität im Angesicht des möglichen Meisterstücks: Mit einem 2:0-Sieg gegen das punktlose Schlusslicht Hertha Rheidt zitterte sich die Frauenmannschaft von Eintracht Hohkeppel am vorletzten Spieltag zum Staffelsieg und den Aufstieg in die Landesliga. Janina Mielenz und Alena Rubbel erlösten den neuen Titelträger mit zwei späten Treffern. Unabhängig von der eher bescheidenen Leistung in dieser Partie feierte Hohkeppel einen verdienten Aufstieg. Den Grundstein dafür legte man in der Hinrunde, in deren Verlauf man kein Spiel verlor. Besonders die sattelfeste Defensive, die erst 18 Gegentreffer hinnehmen musste, erwies sich als wichtiger Mosaikstein. Zudem konnte man den ärgsten Verfolger und Gemeindenachbarn TuS Lindlar in beiden direkten Duellen besiegen. Der Triumph ist besonders hoch einzuschätzen, weil die Eintracht erst im vergangenen Sommer als Meister aus der Kreisliga Berg den Sprung in die neu geschaffene Bezirksliga schaffte. Erklärtes Ziel des Trainer- und Betreuerteams um Idris Coban war eine Platzierung im oberen Drittel. Nun freuen sich alle auf die am kommenden Sonntag stattfindende  Abschlussbegegnung gegen Bergfried Leverkusen und die anschließende Meisterfeier.

Der Meisterkader

Tor
Rebecca Dahl, Sandra Lietz

Abwehr
Jeanette Adomeit, Canan Wesenberg, Kerstin Eck, Maria Tietze, Christian Schmidt, Kristen Kreuer, Anke König, Wiebke Alberding, Lea Schwamborn

Mittelfeld
Alean Rubbel, Jacqueline Voß, Maren Baldsiefen, Beate Jahn, Sarah Breidenbach, Ellen Neidert, Jana Glasmacher, Teresa Heller, Vanessa Wurth, Linda Wieler, Mara Schmale

Angriff
Sarah Schreiner, Jeanette Weirauch, Anna Elbin, Janina Mielenz

Trainer
Idris Coban

Co-Trainer
Kai Adomeit

Betreuer
Andreas Tietze, Catrin Bünger