Archiv

„Kölscher Ovend“ feierte erfolgreiche Premiere in der Republik

Red; 4. Oct 2017, 10:21 Uhr
Bilder: privat --- Die Band Miljö in der Kulturstätte.
ARCHIV

„Kölscher Ovend“ feierte erfolgreiche Premiere in der Republik

Red; 4. Oct 2017, 10:21 Uhr
Morsbach – Am vergangenen Montag lud der SV Morsbach erstmals zum kölschen Abend in die Kulturstätte – Die Gäste feierten begeistert mit den Bands Miljö, Fiasko und Paroli.
Die drei Bands Miljö, Fiasko und Paroli brachten beim Kölschen Ovend des SV Morsbach viel kölsche Musik in die Kulturstätte Morsbach. Hunderte Besucher waren begeistert und schunkelten und feierten im größten Saal der Republik bis in die frühen Morgenstunden des Einheitsfeiertags. Als erstes betraten am Abend die von Stephanie Krohm trainierten Funken und Mariechen der Funkengarde der KG Morsbach die Bühne und lieferten eine Premiere: Zum allerersten Mal präsentierten sie ihren neuen Sessionstanz und sorgten mit spektakulären Hebefiguren und einer perfekten Choreografie für Jubel bei den Besuchern.



Mit der Erfahrung mehrerer Aufritte im Festzelt der KG Morsbach waren die fünf Jungs von Paroli als erste Band an der Reihe und machten ihre Sache als Eisbrecher hervorragend. Echte Entertainer-Qualitäten bewies dabei Frontmann Markus. Die Stimmung am Köcheln hielt das Kölschrock-Quartett Fiasko, das seinen Sessions-Hit „Nur do“ im Gepäck hatte und eine große Bandbreite von gefühlvollen Balladen bis hin zu rockigen Songs unter Beweis stellte.



Schon einen langen Tag in den Knochen hatten die Jungs von Miljö, als sie um kurz vor Mitternacht die Bühne betraten. Die gefragte Band hatte bereits einen Auftritt in Linz absolviert, wie Sänger Mike Kremer berichtete. Aber die lange Anfahrt ließen sich die fünf Jungs nicht anmerken und setzten den krönenden Schlusspunkt unter den Kölschen Ovend. Bei Hits wie „Wolkeplatz“ und „Sulang die Leechter noch brenne“ ging das Publikum begeistert mit, und es wurden hunderte Arme in die Höhe gereckt.



Noch mehrere Stunde lang sorgte anschließend DJ Schluchi, der auch als Moderator die Auftritte angekündigt hatte, für gute Laune. Am Ende waren sich Besucher und Organisatoren des SV Morsbach einig: Der Kölsche Ovend war ein voller Erfolg und sollte am Vortag des Tags der deutschen Einheit seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der Republik erhalten.