HANDBALL

Weibliche C-Jugend des HCGS ungefährdet

bv, uk; 16.09.2019, 16:15 Uhr
HANDBALL

Weibliche C-Jugend des HCGS ungefährdet

  • 0
bv, uk; 16.09.2019, 16:15 Uhr
Gummersbach - In der Jugend-Nordrheinliga besiegte Gelpe/Strombach die SG Unterrath deutlich - Auch die weibliche A-Jugend feierte einen Kantersieg - Weibliche B-Jugend des VfL Gummersbach vernascht Siebengebirge (AKTUALISIERT).

Nordheinliga, weibliche A-Jugend

 

HC Gelpe/Strombach - Bayer Leverkusen II 35:23 (13:10).

 

Anja Kuba war schlichtweg begeistert: "Das haben meine Mädels richtig super gemacht", lobte die HC-Trainerin ihre Spielerinnen nach dem beeindruckenden Saisonstart. Dabei war Kuba vor dem Anpfiff noch ein wenig nervös gewesen, weil sie mit ihrer Mannschaft sportliches Neuland betreten und niemand so recht wusste, was das Team erwarten würde.

Jegliche Form der Unsicherheit war freilich mit der ersten Spielsekunde verflogen. Der HC machte direkt richtig Tempo und hatte die Partie sofort souverän im Griff.

 

Bis zur Pause konnten die gewiss nicht schlechten Bayer-Teenager das Ergebnis noch im Rahmen halten. Nach Wiederbeginn aber waren die Oberbergerinnen nicht mehr zu halten, setzten sich minütlich weiter ab und durften am Ende einen Kantersieg bejubeln. Besonders erfreulich für Anja Kuba, dass alle ihre Akteurinnen überzeugend aufspielten und sich Torausbeute auf das gesamte Team verteilte

 

HCGS: Desiree Horn (8/1), Annika Frick (5/2), Emilia Gauger, Pauline Müller (je 4), Hannah Stöcker, Paulina Lütticke (je 3), Marie Wlodarek (3/1), Lilly Renner, Lara Köhl (je 2), Lena Weissenegger (1).

 

Weitere Ergebnisse und Tabelle

 

WERBUNG

Nordheinliga, weibliche C-Jugend

 

HC Gelpe/Strombach - SG Unterrath 37:18 (20:6).

 

Erfolgreicher Start für den HC Gelpe/Strombach in die Nordrheinliga, wobei der Gegner jedoch sichtlich überfordert war. "Unsere Gäste hatten sicherlich nur Kreisliga-Niveau, deshalb sollten wir diesen Sieg auch richtig einordnen", so HC-Trainer Lars Kapinos, der sich dennoch natürlich über die ersten beiden Zähler freute. Nach kurzer Zeit der Eingewöhnung auf die offensive SG-Deckung lief es für die Gastgeberinnen wie am Schnürchen. Mit langen Pässen und Laufspiel gelang es immer wieder, auch die Kreisläuferin freizuspielen. Bis zum 7:4 (10.) hielt Unterrath in einem sehr fairen Spiel ohne Zeitstrafen noch Sichtkontakt, im Anschluss setzte sich Gelpe/Strombach über 15:5 (19.) bis zum deutlichen Halbzeitstand von 20:6 ab. Im zweiten Abschnitt erhielten alle HC-Spielerinnen die Möglichkeit, sich auszuzeichnen. Am Ende fuhr man einen deutlichen 37:18-Sieg ein.

 

HCGS: Hannah Fröse (8), Nadine Bosch (6), Liv Meyer, Nele Brinkmann (je 5), Lilly Vollmer (4), Zoe Hanschitz (4/1), Lena Maier (3), Franziska Schuld, Hannah Quendler (je 1)

 

Weitere Ergebnisse und Tabelle

 

 

Weibliche B-Jugend Nordrheinliga

 

VfL Gummersbach – HSG Siebengebirge 26:17 (18:9).

 

Mit einem mindestens eine Halbzeit lang überzeugenden Spiel und einem klaren Erfolg startete der VfL Gummersbach in die neue Saison. Fünf Minuten habe man benötigt, sich auf die 6:0-Deckung der Gäste einzustellen, danach sei der Angriff des VfL aber ins rollen gekommen“, berichtet VfL-Trainer Kai Stübben. In der Folge verfügte Siebengebirge nicht über die spielerischen Mittel, um dem Druck standzuhalten und schon zur Halbzeit war die Partie vorentschieden. Nach dem Wechsel schalteten die VfL-Mädchen im Gefühl des sicheren Sieges einen gang zurück, was Stübben weniger gefiel. Der Erfolg war aber nie gefährdet und so konnte der Coach auch allen Akteurinnen Spielpraxis geben. „Mannschaftlich war das stark. Wir haben gezeigt, wozu wir in dieser Saison fähig sein können“, so Stübben, der ein Sonderlob für Spielgestalterin und Haupttorschützin Celine Blumberg aussprach.

 

VfL: Celine Blumberg (7/2), Lilly Gauger, Lara Schmalenbach (je 5), Lara Raupach (4), Sina Heinzerling (2), Lyn Schoppmann, Patricia Curtic, Zoe Viebahn (je 1)

 

Weitere Ergebnisse und Tabelle

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.