HANDBALL

Waldbröler Handball-Urgestein wird 70

Red; 21.11.2019, 16:26 Uhr
WERBUNG
Foto: Privat.
HANDBALL

Waldbröler Handball-Urgestein wird 70

  • 0
Red; 21.11.2019, 16:26 Uhr
Waldbröl – Karl-Heinz Michalke ist dem Handball beim CVJM Waldbröl seit Jahrzehnten verbunden – Heute feiert er seinen 70. Geburtstag.

Karl-Heinz Michalke und der Waldbröler Handball: Eine Symbiose, die quasi untrennbar miteinander verwurzelt ist. Heute wird Michalke, der von allen nur „Kalli“ gerufen wird, 70 Jahre alt. Als Handballer war er über viele Jahre Stammspieler der Landesligamannschaft des CVJM Waldbröl und wurde nach seiner aktiven Zeit die Seele der erfolgreichen Waldbröler Jugendarbeit in den 80er und 90er Jahren. Auch im Anschluss war er über mehrere Jahre Trainer der 1. Herrenmannschaft und coachte das Team in der Landes- und Verbandsliga. Zudem war er über mehrere Jahre oberbergischer Kreisauswahl-Trainer.

 

WERBUNG

Kurzum: Die Handballer des CVJM Waldbröl waren in ihrer erfolgreichsten Zeit, die bis in die Oberliga führte, ohne Karl-Heinz „Kalli“ Michalke nicht vorstellbar. Bis heute ist er ein wichtiger Bestandteil des Vereins aus dem Kreissüden und trainiert derzeit die männliche C-Jugend. „Wir hoffen natürlich, dass „Kalli“ uns noch viele weitere Jahre im Verein unterstützt. Denn der CVJM Waldbröl und Kalli Michalke – das gehört einfach zusammen“, ist Jungenwart Gerd Simon erfreut, weiterhin von seinem Kumpel und Wegbegleiter inspiriert und unterstützt zu werden.

 

„Jetzt soll sich Kalli mal ein paar Tage feiern lassen, ab nächste Woche ist er wieder im Verein gefordert. Jugendarbeit war immer sein Ding und wir wollen - natürlich ganz uneigennützig - dass er durch diese Jugendarbeit auch selbst noch viele Jahre jung bleibt“, gratuliert Simon dem Jubilar.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG