HANDBALL

Unfassbare 53 Volltreffer

bv, uk; 07.10.2019, 16:30 Uhr
HANDBALL

Unfassbare 53 Volltreffer

  • 0
bv, uk; 07.10.2019, 16:30 Uhr
Oberberg - Weibliche A des HCGS weiter nicht zu stoppen - VfL-wB kassiert deutliche Niederlage - wC des HCGS holt Punkt in Radevormwald.

Nordrheinliga weibliche A-Jugend

 

HSG Merkstein - HC Gelpe/Strombach 18:53 (9:21).

 

In Handballerkreisen gelten 40 erzielte Treffer eines Teams in einer Partie als selten erzielte Benchmark. 45 Tore in 60 Minuten Spielzeit sind eine Show. Wenn eine Mannschaft aber 50mal oder öfter in einem Match in den gegnerischen Kasten trifft, ist das schlichtweg sensationell. So geschehen am Sonntagnachmittag, als der HC-Nachwuchs der gastgebenden Handballspielgemeinschaft aus Merkstein unglaubliche 53 Tore einschenkte.

 

Einen Spielbericht schenken wir uns an dieser Stelle und beschränken uns auf den Kommentar der hörbar veblüfften Trainerin: "Das war überragend. So was habe ich selten erlebt - wenn überhaupt", staunte HC-Übungsleiterin Anja Kuba, die sich zudem über die gute Leistung von B-Jugendtorhüterin Luca Neubauer freute.

 

HC-Tore: Hannah Stöcker (12), Lilly Renner (9/1), Annika Frick (7/3), Lara Köhl (7), Pauline Müller (5) , Paulina Lütticke (4/1), Marie Wlodarek (4), Lara Deinert (3/1), Lena Weissenegger (2).

 

Ergebnisse und Tabelle

 

WERBUNG

Nordrheinliga weibliche B-Jugend

 

HSG Solingen-Gräfrath – VfL Gummersbach 31:16 (14:9).

 

Nach zwei Niederlagen in Folge reiste die weibliche B-Jugend des VFL Gummersbach am vierten Spieltag der Nordrheinliga zum ungeschlagenen Tabellenführer HSG Solingen-Gräfrath . Die Mädels von Trainer Kai Stübben begannen sehr konzentriert und lagen nach zehn Minuten mit einigen Treffern in Front. Das zwang die Gastgeberinnen zu einer ersten Auszeit. Nun setzte sich das variable Angriffsspiel der Solingerinnen immer mehr durch, und die aggressive 3-2-1 Deckung der Gastgeberinnen stellte die VFL-Mädels vor große Probleme. So baute der Titelaspirant aus der Klingenstadt über 10:7 (20.) den Vorsprung bis zur Pause auf 14:9 aus.

 

Nach dem Wechsel gab es dann eine Kopie der vergangenen beiden Spiele - immer wieder kam es zu Fangfehlern und schwachen Anspielen. Der Gegner kam zu leichten Toren und setzte sich in nur sieben Minuten auf 20:11 ab. Zu allem Überfluss verletzte sich nun auch noch Torhüterin Gina Küsters und musste durch Feldspielerin Stina Müller ersetzt werden, die sogar drei Bälle parierte. Allerdings war nun der Wille der VFL Mädels gebrochen, der Gegner blieb auch hier konsequent und siegte am Ende mit 31:16 .

 

VfL: Celine Blumberg (6/3), Lilly Gauger (4), Lara Schmalenbach (3), Patricia Curcic , Sina Heinzerling, Zoe Viebahn (je 1)

 

Ergebnisse und Tabelle

 

 

Nordrheinliga weibliche C-Jugend

 

HSG Rade/Herbeck – HC Gelpe/Strombach 16:16 (10:6).

 

Das Spiel bei der starken HSB begann alles andere als glücklich für den HC. Früh musste man einem 7:2-Rückstand hinterherlaufen – weil man die beiden besten Angreiferinnen der HSG nicht in den Griff bekam und sich von der Härte und dem vorgelegten Tempo einschüchtern ließ. Eigene Angriffsaktionen landeten mehrfach an Latte und Pfosten. Nach einer Auszeit konnte man sich allerdings stabilisieren und ging mit einem Vier-Tore-Rückstand in die Pause. Der hatte auch bis zum 15:11 (37.) noch Gültigkeit, doch die Umstellung auf zwei Kreisläufer, die mehr Platz für Shooterin Lilly Vollmer schuf, eine sich steigernde Torfrau Lena Höpfner und die quirlige Nadine Bosche sorgten dafür, dass der HC sogar beim 15:16 in Führung gehen konnte. Schließlich endete der Krimi mit einem 16:16, was das Trainer-Trio des HC sehr zufrieden die Heimfahrt antreten ließ

 

HC: Lilly Vollmer (5), Nadine Bosche (4), Hannah Fröse (3/1), Nele Brinkmann (2), Liv Meyer, Gina Erlinghäuser (je 1)

 

Ergebnisse und Tabelle

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.