HANDBALL

Rodriguez folgt auf Debnar

pn; 28.01.2020, 19:55 Uhr
Archivfotos: Michael Kleinjung/Thomas Wirczikowski --- Eduard Debnar (l.) übergibt das Zepter beim Landesligisten Gelpe/Strombach an Daniel Rodriguez.
HANDBALL

Rodriguez folgt auf Debnar

  • 1
pn; 28.01.2020, 19:55 Uhr
Gummersbach – Rotation auf der Bank bei der Landesligareserve des HC Gelpe/Strombach im Sommer – Debnar bleibt dem Verein erhalten.

Daniel Rodriguez wird im Sommer neuer Trainer der Landesligamannschaft des HC Gelpe/Strombach. Der bisherige Trainer des Frauen Oberligateams übernimmt das Amt von Eduard Debnar. Michiel Lochtenbergh, Sportlicher Leiter des Vereins, betont dabei, dass es sich um keine Entscheidung gegen Debnar, der für das Team seit dem Sommer 2018 verantwortlich ist, handelt. Vielmehr wolle der Verein ihn intensiver in den neugeschaffenen weiblichen Leistungsstützpunkt einbinden – hier soll Debnar neben der weiblichen B-Jugend, auch Individualeinheiten leiten und zudem eine Kooperation zur Schule in Engelskirchen, an der er angestellt ist, aufbauen.

 

WERBUNG

„Edu ist ein sehr renommierter Frauen- und Jugendtrainer, dessen Qualitäten wir hier unbedingt binden wollen“, sagt Lochtenbergh. Der Lehrer habe in den vergangenen beiden Jahren die schwierige Aufgabe gehabt, sich mit stets wechselnden Kaderzusammenstellungen im Abstiegskampf der Landesliga zu behaupten. Sein Nachfolger, Daniel Rodriguez soll dagegen auf einen festen Stammkader zurückgreifen können. „Mehrere Spieler kehren im Sommer von ihrem Studium ins Oberbergische zurück und wir wollen einen Kader aufbauen, der ohne Unterstützung aus der Oberligamannschaft auskommt“, so der Sportliche Leiter.

 

Perspektivisch soll mit dem neuen Coach Daniel Rodriguez auch der Aufstieg in die Verbandsliga anvisiert werden, um dem vereinseigenen Nachwuchs ein attraktives Sprungbrett in den Seniorenbereich zu bieten. „Wir haben nach einer internen Lösung gesucht und Daniel identifiziert sich vollständig mit dem Verein und seinen Zielen“, glaubt Lochtenbergh, einen idealen Nachfolger gefunden zu haben. Nach einem neuen Assistenten muss sich Rodriguez nicht umschauen: Marcel Mesenhöler bleibt auch in der kommenden Saison Co-Trainer des Landesligisten.

KOMMENTARE

1

Glückwunsch Daniel!

Denis, 31.01.2020, 10:13 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.