HANDBALL

Maximal 750 VfL-Fans im Pokalkracher gegen Erlangen

pn; 14.01.2022, 13:44 Uhr
WERBUNG
Foto: Michael Kleinjung ---- Auf die Unterstützung einer vollen SCHWALBE arena (hier im Hinrundenspiel gegen Essen) kann der VfL Gummersbach im Pokal-Viertelfinale nicht bauen.
HANDBALL

Maximal 750 VfL-Fans im Pokalkracher gegen Erlangen

  • 0
pn; 14.01.2022, 13:44 Uhr
Gummersbach – Dauerkarteninhaber erhalten Vorkaufsrecht auf Tickets für das DHB-Pokal-Viertelfinale - 'RPP - Ambulantes Therapie- und Reha-Zentrum' und AggerEnergie präsentieren die Berichterstattung über den VfL Gummersbach.

Maximal 750 VfL-Fans werden am 5. Feburar ihre Mannschaft bei der Mission ‚Ticket nach Hamburg‘ unterstützen. Mehr Zuschauer lässt die neue NRW-Coronaschutzverordnung im Pokal-Viertelfinale zwischen dem VfL Gummersbach und dem HC Erlangen nicht zu. Der Tabellenführer der 2. Liga räumt seinen Dauerkarteninhabern ein Vorverkaufsrecht für dieses Spiel ein. Ab dem 19. Januar können sich die Tickets gesichert werden, der Verein informiert alle Inhaber hierüber gesondert per E-Mail. Sollten im Anschluss noch Eintrittskarten verfügbar sein, gehen diese in den freien Verkauf.

 

WERBUNG

Wie auch in den vergangenen Ligaspielen findet die Partie unter Anwendung der 2G-Regel statt. In der SCHWALBE arena gilt weiterhin eine durchgängige Maskenpflicht sowie das Verbot von Stehplätzen. Wie die Situation zum ersten Heimspiel der Rückrunde gegen den VfL Eintracht Hagen am 16. Februar aussehen wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Die aktuelle Coronaschutzverordnung gilt zunächst bis zum 9. Februar. Da hierdurch noch nicht klar ist, in wie weit die Arena ausgelastet werden darf, ist ein Erwerb von Tagestickets aktuell noch nicht möglich.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.