HANDBALL

Loic Kaysen feiert Länderspieldebüt

Red; 13.01.2020, 15:25 Uhr
Archivfoto: Michael Kleinjung.
HANDBALL

Loic Kaysen feiert Länderspieldebüt

  • 2
Red; 13.01.2020, 15:25 Uhr
Gummersbach – Der Nachwuchs-Shooter wurde für sein Heimatland Luxemburg nominiert – 'RPP - Ambulantes Therapie- und Reha-Zentrum' und AggerEnergie präsentieren die Berichterstattung über den VfL Gummersbach.

Loic Kaysen ist der nächste Nationalspieler aus der Gummersbacher Handballakademie. Während der VfL-Nachwuchs die Winterpause zum Kräftetanken nutzte, ging es für den Rückraumshooter kurz nach Weihnachten zum Lehrgang in die Heimat nach Luxemburg, wo er erstmalig von Nationaltrainer Nikola Malesevic für die Nationalmannschaft nominiert war. Sein Debüt gab der Blondschopf in den Testspielen im italienischen Camerano, die als Vorbereitung für die WM-Qualifikation sowie für die Playoffs zur Qualifikation der Europameisterschaft 2022 dienen.

 

WERBUNG

Bei seinen beiden Einsätzen gegen Italien bestätigte Kaysen seine zuletzt guten Auftritte im VfL-Dress und kann auf weitere Nominierungen hoffen. Da ließ es sich auch verschmerzen, dass dem Ritual der ersten Teilnahme im Herrenteam folgend, vor dem ersten Spiel eine kapitale Haarkur der besonderen Art durchgeführt wurde, die in einem „moder-nen Kurzhaarschnitt mit kleineren Stufen“ mündete.

KOMMENTARE

1

Herzlichen Glückwunsch Loic. Die Ausbildung von Loic hat in den letzten Jahren nicht in Gummersbach statt gefunden. Er war schon Luxemburgischer Jugendnationalspieler als er in der A-Jugend nach Gummersbach kam. Er ist ein herausragendes Talent im Handball. Weiterhin viel Erfolg.

reniar, 15.01.2020, 07:48 Uhr
2

Trotzdem,hat er in Gummersbach den nächsten Schritt in seiner Karriere gemacht.Danke an alle die Loïc auf seinem weiteren Weg fördern und unterstützen

Kaysen Claude, 19.01.2020, 00:18 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.