HANDBALL

HSG Hanau holt sich den HC-Cup

pn; 06.08.2019, 16:35 Uhr
HANDBALL

HSG Hanau holt sich den HC-Cup

  • 0
pn; 06.08.2019, 16:35 Uhr
Gummersbach – HC Gelpe/Strombach unterliegt beim 1. HC-Cup dem Drittligisten Hanau und dem Nordrheinligisten TV Jahn Wahn – Lochtenbergh zieht zufriedenes Fazit.

Zum ersten Mal veranstaltete der HC Gelpe/Strombach am Wochenende ein eigenes Vorbereitungsturnier. Gegen den starken Drittligisten HSG Hanau und den Nordrheinligisten TV Jahn Wahn ging es HC-Trainer Michiel Lochtenbergh vor allem darum, zu sehen, wo sein Team knapp einen Monat vor dem Saisonbeginn steht. „Natürlich fehlte in manchen Momenten noch die Abstimmung, aber wir haben bisher auch noch nicht so viel mit dem Ball gearbeitet“, zog er trotz der zwei Niederlagen ein positives Fazit des mit knapp 100 Zuschauern gut besuchten Turniers.

 

Im Duell mit dem letztjährigen Dritten der Dritten Liga Staffel Ost konnten die Oberberger anfangs noch gut mithalten, doch mit zunehmender Dauer schlichen sich Konzentrationsfehler ins Offensivspiel ein. Die routinierten Gäste bestraften jeden einzelnen mit einem Gegenstoß und machten den Zwei-Klassenunterschied bereits zur Pause deutlich. Mit der 17:27 (6:12)-Niederlage konnte Lochtenbergh aber noch leben. Weniger zufrieden war er dagegen mit dem Auftritt gegen Viertligist TV Jahn Wahn. Gegen das Flughafen-Team geriet der Start verschlafen, „und wir waren einfach nicht gut“. Zwar kämpfte sich die Spielgemeinschaft zur Pause wieder ein wenig heran, nach dem Seitenwechsel merkte man der Lochtenbergh-Equipe aber die schweren Beine der Vorbereitung an. Mit 24:31 (10:15) ging die Partie letztlich verloren.

 

WERBUNG

„Man hat gesehen, dass wir bis zum Saisonstart noch einiges zu tun haben und die Power im zweiten Spiel merklich nachließ. Das musste aber auch so sein, sonst hätte ich in den ersten Wochen der Vorbereitung etwas falsch gemacht“, meinte der Niederländer. Sieger des HC-Cups wurde die HSG Hanau, die den TV Jahn Wahn mit 32:21 (15:10) besiegte. Im kommenden Jahr soll der HC-Cup erneut ausgetragen werden, dann eventuell auch bereits mit einem größeren Teilnehmerfeld.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG