HANDBALL

Alessa Mertens Tor rettet taumelnde SG Oberbantenberg-Wallefeld

pn; 20.03.2023, 08:00 Uhr
WERBUNG
HANDBALL

Alessa Mertens Tor rettet taumelnde SG Oberbantenberg-Wallefeld

  • 0
pn; 20.03.2023, 08:00 Uhr
Oberberg – Der oberbergische Landesligist unterschätzt den Tabellenvorletzten TuS Niederpleis völlig und müht sich zu einem glücklichen 27:26-Erfolg.

SG Oberbantenberg-Wallefeld – TuS Niederpleis 27:26 (12:16).

 

Knapp an einer Blamage vorbei geschrammt sind die Handballerinnen der SG Oberbantenberg-Wallefeld. Gegen den Tabellenvorletzten TuS Niederpleis kämpfte sich das Team von Andreas Granzin zu einem mühsamen 27:26-Arbeitssieg. „Wer gedacht hat, dass wir letzte Woche einen Gegner unterschätzt haben, wurde heute noch einmal eines Besseren belehrt. Wir das noch einmal getoppt“, sprach der SG-Trainer von einem glücklichen Zittersieg. Die Gastgeberinnen unterschätzten den Gegner völlig und zeigten von Anfang an die falsche Einstellung und Körpersprache. „Zudem haben wir uns von der aggressiven Niederpleiser Abwehr und ihrer Torhüterin einschüchtern lassen“, sah Granzin über 0:3 und 7:11 (18.) einen 12:16-Pausenrückstand.

 

Auch die Standpauke in der Kabine änderte zunächst nichts. Die SG-Spielerinnen blieben weiterhin zaghaft in ihren Aktionen und zeigten längst nicht ihres übliches Niveau. Erst die Umstellung auf eine 5:1-Deckung sorgte für die Wende. Beim 20:20 (47.) fiel der Ausgleich, kurz darauf gelang Verena Lauff die erste Führung. Spannend blieb es trotzdem bis zum Schluss. Alessa Merten erlöste die Oberbergerinnen in der Schlussminute mit ihrem einzigen Treffer. „Ein Kompliment muss ich der Mannschaft machen. Sie hat bis zum Umfallen gekämpft. Aber wie wir den Gegner im Kopf angegangen sind, war leider nicht das, was die Mannschaft normalerweise kann“, so Granzin, der von einem Dämpfer zu rechten Zeit sprach. Im Kreispokal trifft das Team kommenden Sonntag auf den CVJM Oberwiehl.

 

Oberbantenberg-Wallefeld: Nora Landsberg (8/2), Jessica Scheurer (6/3), Pia Kirchner (5), Alina Schmidt, Julia Kreter (je 2), Nathalie Mink, Verena Lauff, Anja Cramer, Alessa Merten (je 1).

 

Ergebnisse und Tabelle

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG