HANDBALL

Den Start völlig verschlafen

bv; 05.11.2019, 16:03 Uhr
HANDBALL

Den Start völlig verschlafen

  • 0
bv; 05.11.2019, 16:03 Uhr
Gummersbach - Weibliche C-Jugend des HC gelpe/Strombach musste sich in der Nordrheinliga Bayer Leverkusen mit 23:17 (13:7) geschlagen geben.

Bayer Leverkusen HC Gelpe/Strombach 23:17 (13:7).

 

Der C-Jugend-Nachwuchs des HC fand nur schwer in die Partie.  Während Leverkusen seine Chancen verwertete, scheiterten die Gäste-Angreiferinnen mit vielen freien Würfen an Pfosten und Latte oder an der Bayer-Torhüterin. So war der anfängliche 6:0-Rückstand nachvollziehbar, aber auch ärgerlich, weil man in der Folge viel besser ins Spiel fand.  Bis zur Pause sahen die Zuschauer dann ein ausgeglichenes Spiel. „Trotz einer geringer Zahl technischer Fehler konnte wir uns gegen die stabile Abwehr von Leverkusen zu selten durchsetzen“, meinte HC-Trainer Lars Kapinos. Die zweite hälfte verlief sehr ausgeglichen, allerdings fehlte auch die letzte Entschlossenheit, das Spiel zu drehen. Ein Sonderlob des Trainer-Trios ging an Zoe Handschitz auf Linksaußen. „Jetzt warten vier schwere Brocken auf die Mannschaft in der stark besetzten Nordrheinliga – und das heißt, dass wir uns steigern müssen“, meinte Coach Kapinos.

 

HC: Zoe Hanschitz (6/3), Liv Meyer (4), Lilly Vollmer, Nadine Bosche (je 2), Nele Brinkmann (2/1), Leni Kapinos (1)

 

Weitere Ergebnisse und Tabelle

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.