HANDBALL

Blohme verlängert für zwei weitere Jahre

pn; 14.05.2022, 21:06 Uhr
Foto: Thomas Wirczikowski ---- Publikumsliebling Lukas Blohme verlängert seinen Vertrag vorzeitig.
HANDBALL

Blohme verlängert für zwei weitere Jahre

  • 0
pn; 14.05.2022, 21:06 Uhr
Gummersbach - Der Rechtsaußen bleibt dem Bundesligaaufsteiger bis 2025 erhalten - 'RPP - Ambulantes Therapie- und Reha-Zentrum' und AggerEnergie präsentieren die Berichterstattung über den VfL Gummersbach.

Lauter Jubel brandete auf der Aufstiegsparty des VfL Gummersbach auf dem Heiner-Brand-Platz nach dem 32:21-Heimsieg über die Eulen Ludwigshafen auf, als Rechtsaußen Lukas Blohme verkündete seinen im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert zu haben. Der 27-Jährige war 2019 vom ASV Hamm-Westfalen ins Oberbergische gewechselt und hatte sich nach kleinen Anlaufschwierigkeiten schnell zu einer unverzichtbaren Größe auf der rechten Außenbahn entwickelt.

 

WERBUNG

 „Ich bin sehr zufrieden, dass Lukas bei uns bleibt. Er hat in den letzten Jahren einen riesigen Schritt nach vorne gemacht. Er für uns immens wichtig, einerseits als Spieler auf der Platte und andererseits auch als Person in der Mannschaft“, freut sich VfL-Coach Gudjon Valur Sigurdsson über den Verbleib des gegenstoßstarken Linkshänders, von dem er überzeugt ist, dass er auch in der Bundesliga eine wichtige Konstante sein wird: "Er hat noch eine vielversprechende Karriere vor sich."

 

„Als das Angebot zur vorzeitigen Vertragsverlängerung kam, musste ich gar nicht lange überlegen“, wird der Publikumsliebling in einer Pressemitteilung des VfL zitiert. „Ich fühle mich unfassbar wohl in Gummersbach, sowohl sportlich als auch das ganze Umfeld betreffend. Mit dem Aufstieg in die erste Liga gibt’s für mich sportlich keinen Grund, überhaupt darüber nachzudenken den Verein zu wechseln.“ Gummersbach sei für ihn zu einer zweiten Heimat geworden. Im Sommer wird zudem seine Frau ins Oberbergische ziehen und einen Job annehmen.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.