HANDBALL

Aufstieg in der Verlängerung

bv; 27.05.2019, 16:35 Uhr
HANDBALL

Aufstieg in der Verlängerung

  • 0
bv; 27.05.2019, 16:35 Uhr
Gummersbach – Die Damen-Zweitvertretung des HC Gelpe/Strombach hat durch den Verzicht des Dünnwalder TV einen Platz in der Oberliga erhalten.

 

Bereits seit Wochen hielten sich in der Handball-Szene Gerüchte, wonach der Dünnwalder TV nach dem Abstieg aus der Nordrheinliga den Platz in der Handball-Oberliga der Frauen nicht wahrnehmen würde. Das hat sich jetzt bewahrheitet – und Nutznießer dieser Entwicklung ist der HC Gelpe/Strombach, dessen zweite Mannschaft als Tabellendritter der Verbandsliga den Sprung in die nächsthöhere Klasse schafft. „Natürlich nehmen wir diese Chance wahr, auch wenn wir wissen, dass es für uns sehr schwer wird und wir gegen den Abstieg spielen werden“, so HC-Trainer Daniel Rodriguez.

 

WERBUNG

Das Abenteuer Oberliga gehe man mit einem sehr schmalen Kader an, denn mit Jessica Mertens verlasse eine wichtige Spielerin berufsbedingt den Verein. So wird man sich auch bei der A-Jugend und ab und zu bei der dritten Mannschaft bedienen müssen, wobei diese auch als Aufsteiger in die Landesliga selbst gefordert sei, eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen, so Rodriguez. Einen Neuzugang kann der Trainer indes auch vermelden: Sabrina Kirchhoff kommt als Rechtsaußen von Landesliga-Absteiger Derschlag.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.