HANDBALL

Am Ende ging die Puste aus

Red, uk; 15.12.2019, 20:40 Uhr
HANDBALL

Am Ende ging die Puste aus

  • 0
Red, uk; 15.12.2019, 20:40 Uhr
Gummersbach – Eine überragende Celine Blumberg war für die weibliche B-Jugend des VfL Gummersbach im Nordrheinliga-Spiel gegen BTB Aachen zu wenig - HC A-Jugend bleibt ungeschlagen (AKTUALISIERT).

Nordrheinliga weibliche A-Jugend

 

TSV Kaldenkirchen - HC Gelpe/Strombach 22:30 (11:19)

 

Zum Abschluss der Hinunde erlaubten sich die HC-Teenager ihre bis dato schwächste Vorstellung. Und dennoch landete man einen satten Auswärtserfolg beim Tabellenvierten in Kaldenkirchen. HCGS-Trainerin Anja Kuba zeigte denn auch Nachsicht mit ihrem Team, das auch in Kaldenkirchen zwischenzeitlich (41.) schon mit zwölf Treffern Unterschied geführt (14:26) hatte, dann aber nur noch vier Tore gegen die gute TSV-Keeperin erzielen konnte. Fazit Anja Kuba: "Wir haben in der Vorrunde keinen einzigen Punkt abgegeben und bisher ein Torverhältnis von plus 171 erzielt. Was kann ich da in der Rückschau ernsthaft kritisieren?"

 

HCGS: Hannah Stöcker (7), Annika Frick (6/2), Pauline Müller (6/1), Paulina Lütticke (4), Marie Wlodarek (2), Julia Weber (2), Lara Köhl (je 2) Lilly Renner (1).

 

Ergebnisse und Tabelle

 

WERBUNG

 

Nordrheinliga weibliche B-Jugend

 

VfL Gummersbach – BTB Aachen 25:26 (16:15).

 

Zum Abschluss der Vorrunde empfing die weibliche B Jugend des VfL Gummersbach in der Nordrheinliga den Tabellennachbarn BTB Aachen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem beim VfL Celine Blumberg sehr gut Regie führte und dabei auch als Torschützin glänzte. Da die Aachenerinnen aber ebenfalls eine sehr starke Rückraumshooterin dabei hatten, blieb es bis zur Pause eng (16:15). Nach dem Wechsel konnte sich Lea Schoppmann im VfL-Tor mehrfach auszeichnen und so zog der VFL auf 20:16 (34.) davon. Der Gast nahm eine Auszeit und stellte in der Abwehr um.

 

WERBUNG

Das behagte den Mädels von Trainer Kai Stübben gar nicht und selbst zahlreiche weitere Treffer der überragenden Celine Blumberg verhinderten nicht, dass BTB Tor um Tor aufholte. In der 44. Minute gelang dem Gast der Ausgleich und drei Minuten vor Schluss gingen die Aacherinnen erstmals in Führung. Der VFL vergab im Angriff seine letzten beiden Chancen und so blieb es bei einer sehr bitteren 25:26 Niederlage.

 

VfL: Celine Blumberg (16/7), Lilly Gauger (4), Lyn Schoppmann (3), Patricia Curcic, Maj Sagebiel (je 1)

 

Weitere Ergebnisse und Tabelle

 

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.