GUMMERSBACH

Investition für Mitarbeiter, Sicherheit und Umwelt

Red; 03.09.2019, 14:05 Uhr
Foto: Georg Schäpers.
GUMMERSBACH

Investition für Mitarbeiter, Sicherheit und Umwelt

  • 0
Red; 03.09.2019, 14:05 Uhr
Gummersbach - Eaton weiht neue Filtersysteme am Standort Gummersbach als nachhaltige Reaktion auf Sturzfluten ein.

Das Energie-Management Unternehmen Eaton hat zwei neue Filteranlagen am Standort Gummersbach gebaut. Diese sollen noch sicherer auf extreme Wetterereignisse reagieren und bei Starkregen das Eindringen von Wasser ins Werksgebäude vermeiden. Beschlossen wurde die Maßnahme als Reaktion auf die Sturzfluten in Nordrhein-Westfalen im April 2018. Auf Empfehlung des Umweltamts hat man den Bau von zwei neuen Filtersystemen beauftragt und über 120.000 € investiert. Zu den geladenen Gästen der Eröffnungsfeier nach Bauabschluss gehören Vertreter der Stadt Gummersbach und des Oberbergischen Umweltamts sowie Führungskräfte Unternehmens.

 

WERBUNG

 

Jesiele Lima, Werksleiterin des Standorts Gummersbach, bekräftigte das Engagement des Unternehmens für die Sicherheit der Mitarbeiter und den Umweltschutz: „Unerwartete Sturzfluten führten im vergangenen Jahr dazu, dass wir unsere Produktion für drei Tage einstellen mussten“. Daher sie freute sich, dass Eaton nun zwei neue Filtersysteme hat, die sowohl den Standort als auch die Umwelt unterstützten, indem sie den Wasserfluss in einen dafür bestimmten Wasserkanal umleiten. Dadurch würden die internen Produktionsbereiche bei Starkregen künftig nicht mehr beeinträchtigt.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.