FUSSBALL

Wiehl stillt seinen Torhunger

lo, mr; 17.10.2020, 19:25 Uhr
FUSSBALL

Wiehl stillt seinen Torhunger

  • 0
lo, mr; 17.10.2020, 19:25 Uhr
Oberberg - B-Bezirk: Till Risch rettet Nümbrecht/Bröltal in letzter Minute einen Punkt - C-Bezirk: FV deklassiert Nümbrecht/Bröltal im Derby - 'ONI-Wärmetrafo GmbH' präsentiert den Jugendfußball (AKTUALISIERT).

B-Junioren Bezirksliga

 

SG Nümbrecht/Bröltal – JFV Siebengebirge 1:1 (0:1), vom 3. Spieltag.

 

Mit der letzten Aktion ergatterte Nümbrecht/Bröltal im Nachholspiel einen Zähler. Nach einem Pass von Leon Henseleit lieferte Yannick Ott den Assist für Till Risch, der vor dem Kasten eiskalt blieb. „Aufgrund der Einstellung und Ausstrahlung in der zweiten Halbzeit haben wir uns dieses Tor verdient und das Unentschieden hart erkämpft“, erklärte Trainer Niklas Becher, der beinahe um die Verlegung der Partie gebeten hätte. Mehrere Stammkräfte standen nicht zur Verfügung, weil sie verletzt sind oder sich derzeit in Quarantäne befinden. Mit Samuel Loyek und Nico Pelka saßen lediglich zwei angeschlagene Feldspieler auf der Bank. Doch die Gastgeber trotzten der Personalmisere und dem Rückstand in Hälfte eins, als sie nach einem eigenen Freistoß in einen Konter liefen. Niklas Ott fiel kurz vor der Pause unglücklich auf die Hüfte und musste sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Von dort kam aber schon vorsichtige Entwarnung. „Gebrochen ist nichts“, berichtete Becher.    

 

Tore

0:1 (26.), 1:1 Till Risch (80.+3).

 

WERBUNG

U15-Junioren Bezirksliga

 

FV Wiehl – SG Nümbrecht/Bröltal 16:1 (7:0), vom 4. Spieltag.

 

Die U15 des FV Wiehl feierte im nachgeholten Derby gegen die SG Nümbrecht/Bröltal ein Schützenfest. Die Gastgeber nahmen von Beginn an das Heft des Handelns in die Hand und so begann die Torflut bereits nach 120 Sekunden. Zur Pause stand es dann 7:0. Die Hausherren, die vor dem Spiel auf eine Dreierkette umgestellt hatten, um eine zusätzliche Option in der Offensive zu schaffen, waren bei fast jedem Angriff brandgefährlich. Vor allem, wenn es über die Flügel ging. Mit präzisen Flanken und Pässen in den Rückraum zerpflückten sie die überforderten Gäste.

 

Die Lust auf Tore wurde zum Leidwesen der Nümbrechter erst vom Schlusspfiff gebremst. Bis es so weit war, hatten die Hausherren ein 16:1 herausgeschossen. „Wir sind vollkommen verkopft“, sagte SG-Trainer Alexander Gehrmann, dessen Team in den ersten fünf Saisonpartien schon 49 Gegentreffer hinnehmen musste. „Das war heute ein Spiel auf ein Tor“, meinte FV-Coach Peter Schaubode, der entsprechend hochzufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft war. Außerdem war es dem Wiehler Trainer ein Anliegen, die Schiedsrichterleistung, mit der er „sehr zufrieden“ war, hervorzuheben.

 

Tore

1:0 Arian Bylykbashi (2.), 2:0 Justin Janjetovic (6.), 3:0 Justin Janjetovic (10.), 4:0 Luke Janzen (13.), 5:0 Justin Janjetovic (20.), 6:0 Silas Duwe (23.), 7:0 Veit Edward Allerdings (26.), 8:0 Paul Woischwill (45. Foulelfmeter), 9:0 Andreas Marian (47.), 10:0 Luke Janzen (51.), 10:1 Luis Kallerhoff (51.), 11:1 Paul Woischwill (54.), 12:1 Luke Janzen (57. Foulelfmeter), 13:1 (60. Eigentor), 14:1 Luke Janzen (61.), 15:1 Silas Duwe (63.), 16:1 Silas Duwe (65.).

 

Zum Ergebnisdienst

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen.