FUSSBALL

SV Schönenbach findet Reed-Nachfolger

lo; 24.03.2023, 23:24 Uhr
WERBUNG
FUSSBALL

SV Schönenbach findet Reed-Nachfolger

lo; 24.03.2023, 23:24 Uhr
Waldbröl – Wenige Tage nach der Demission von Michael Reed stellt der Bezirksligist einen neuen Trainer vor.

Der SV Schönenbach hat einen neuen Trainer für die 1. Mannschaft gefunden, nachdem zu Beginn der Woche der bisherige Amtsinhaber Michael Reed entlassen worden war (OA berichtete). Marek Dabrowski (45) übernimmt den abstiegsbedrohten Bezirksligisten mit sofortiger Wirkung und wird bereits am Sonntag bei der Partie gegen den TuS Marialinden an der Seitenlinie stehen. Neuer Co-Trainer wird Dimitri Wirschke. Das Duo war bis kurz vor der Winterpause für die Mittelrheinliga-U19 des FC Hennef verantwortlich.

 

Als Aktiver kann Dabrowski mehrere Jahre Profi-Erfahrung in der 2. polnischen Liga vorweisen, ehe er seine Spielerkarriere unter anderem beim Bonner SC, dem VfL Alfter und dem FV Bonn-Endenich ausklingen ließ. Wirschke trug lange Jahre das Trikot des FC Borussia Derschlag.

 

„Die Verantwortlichen des SV sind sich sicher, mit dem Tandem Marek Dabrowski/Dimitri Wirschke engagierte Fußballfachkräfte für sich gewonnen zu haben, die gemeinsam mit der Mannschaft das Ziel Klassenerhalt realisieren werden“, teilte der Verein mit.

 

Auch der sportliche Leiter Kilian Gärtner freut sich, dass die Verpflichtung des neuen Trainergespanns so zügig funktionierte. „Marek ist ein sehr ambitionierter Trainer, der in Hennef ausgezeichnete Arbeit geleistet hat. Dimi kennt viele unserer Spieler. Wir sind überzeugt, dass die beiden mit den Jungs vernünftig arbeiten werden und wir so schnell wie möglich die Punkte einfahren, die wir benötigen.“

 

Mauro Caputo, der erst in der Winterpause als Co-Trainer verpflichtet worden war, hat dem Klub unterdessen mitgeteilt, nach der Trennung von Reed ebenfalls nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

WERBUNG
WERBUNG