FUSSBALL

Saison für die TuRa-Frauen beendet

lo; 16.05.2019, 12:00 Uhr
FUSSBALL

Saison für die TuRa-Frauen beendet

  • 0
lo; 16.05.2019, 12:00 Uhr
Gummersbach - Das Bezirksliga-Frauenteam von TuRa Dieringhausen ist zum dritten Mal nicht angetreten und fällt somit aus der Wertung - Neuaufbau in der Kreisliga A geplant.

Für die Frauenmannschaft von TuRa Dieringhausen ist die Saison beendet. Das abgeschlagene Schlusslicht der Bezirksliga verzichtete am vergangenen Sonntag auf die Austragung der Partie bei Blau-Weiß Biesfeld II. Da es der dritte Nichtantritt war, fällt das TuRa-Team automatisch aus der Wertung. Die restlichen Spiele werden zugunsten des jeweiligen Gegners gewertet. „Die Spielerinnen haben für sich entschieden, nicht mehr zu spielen. Die Motivation ist einfach down“, erklärte Trainer Maik Rößler. Das fällige Ordnungsgeld zahlt die Mannschaft aus der eigenen Tasche.

 

Die Dieringhausener hatten im vergangenen Sommer einen Neustart gewagt, nachdem man sich im Jahr zuvor aus der Landesliga zurückziehen musste. Schnell wurde klar, dass die Qualität nicht ausreicht, um in der Klasse Schritt zu halten. Die dünne Personaldecke kam erschwerend hinzu. In den absolvierten Matches holten die TuRa-Frauen keinen einzigen Punkt und schossen lediglich drei Tore. Im nächsten Jahr geht’s dann in der Kreisliga A weiter. „Dafür wollen wir top aufgestellt sein“, betont Rößler. Ein tragfähiges Zukunftskonzept könnte auch eine Kooperation mit Nachbarvereinen sein.

 

Zur Verstärkung des Kaders werden weiterhin neue Spielerinnen gesucht (ab Jahrgang 2003). Trainiert wird dienstags und donnerstags jeweils von 19:30 Uhr bis 21 Uhr am Sportplatz Hammerhaus. Weitere Auskünfte erteilt Maik Rößler unter Tel.: 0160/24 90 599 oder maikroesslertura@gmail.com.

 

             

WERBUNG

KOMMENTARE

Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.