FUSSBALL

Kaum Bewegung in "Hütte"

jlo; 30.06.2020, 12:25 Uhr
FUSSBALL

Kaum Bewegung in "Hütte"

  • 0
jlo; 30.06.2020, 12:25 Uhr
Reichshof – Stammkraft verlässt den A-Ligisten SSV Wildbergerhütte-Odenspiel Richtung Westfalen – Bisheriger Coach Andreas Weber bleibt dem Klub als Spieler erhalten – Neuzugang aus Nümbrecht.

Der neue Trainer David Svimbersky muss beim A-Ligisten SSV Wildbergerhütte-Odenspiel keine Personalfluktuation verkraften. Allerdings verlässt Stammspieler Luca Müller den Klub. Er will sein Glück beim westfälischen Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn versuchen. „Für uns ist das natürlich ein herber Verlust, aber wir wollen einem jungen Spieler, der sich in einer höheren Liga versuchen möchte, auch keine Steine in den Weg legen und freuen uns über die sportliche Entwicklung“, erklärt der sportliche Leiter Tim Bubenzer.

 

Bleiben wird dagegen Andreas Weber, Coach der „Hütter“ in der abgelaufenen Spielzeit 2019/2020. Er wird unter seinem Nachfolger weiterhin als Aktiver die Schuhe schnüren - genauso wie der bisherige Co-Trainer Oliver Pulm. Mit Jonathan Dick kann der SSV einen Neuzugang begrüßen. Der Akteur ist ein ehemaliger Schützling von Svimbersky. Als Trainer der U19 des SSV Homburg-Nümbrecht hatte er Dick unter seinen Fittichen, bevor dieser im vergangenen Sommer zu den Senioren aufrückte.       

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.