FUSSBALL

Ehemaliger Jugendspieler kehrt zurück – Ärger um Yilmaz-Abgang

hp; 13.07.2020, 12:15 Uhr
FUSSBALL

Ehemaliger Jugendspieler kehrt zurück – Ärger um Yilmaz-Abgang

  • 0
hp; 13.07.2020, 12:15 Uhr
Engelskirchen - 32-jähriger Routinier verstärkt den VfL Engelskirchen in der Innenverteidigung - Ubeyd Yilmaz verlässt den B-Ligisten.

Der VfL Engelskirchen vermeldet den nächsten Neuzugang. Joshua Werner (Foto) kehrt nach vielen Jahren vom TuS Immekeppel zurück. Der 32-jährige Innenverteidiger hatte zuletzt 2013 für den VfL gespielt, stammt aber aus der eigenen Jugend. "Wenn ein arrivierter Spieler nach vielen Jahren wieder für den Heimatverein spielen möchte, ist das ein großartiges Zeichen und zeigt die positive Entwicklung der vergangenen Zeit. Das freut mich beinahe mehr als die zusätzliche fußballerische Qualität im Kader, die durch ihn weiter erhöht wird", sagt Abteilungsleiter Christian Teipel. "Joshua bringt Erfahrung, Zweikampfstärke und einen guten Spielaufbau mit. Somit ist auch die Abwehr personell optimal aufgestellt."

 

WERBUNG

Etwas überraschend hat sich hingegen Ubeyd Yilmaz abgemeldet. Vermutlich wird er zum Heiligenhauser SV wechseln. Trainer Jan Kordt hat dazu eine klare Meinung: "Ich denke, ich spreche hier mittlerweile für alle Trainer. Wenn ein Spieler, der zugesagt hat, sich einfach abmeldet, zeugt das für mich von einer unreifen Persönlichkeit. Das ist in etwa das gleiche, wie wenn du eine Beziehung per WhatsApp beendest. Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich in der Hinsicht die Praktiken einiger Vereine nicht gutheiße."

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.