FUSSBALL

Daniel Kelm tritt die Nachfolge von Spetim Ajdari an

lo; 29.06.2022, 14:46 Uhr
FUSSBALL

Daniel Kelm tritt die Nachfolge von Spetim Ajdari an

lo; 29.06.2022, 14:46 Uhr
Waldbröl - C-Ligist SV Hermesdorf trennt sich von langjährigem Trainer, hat aber schon neuen Coach gefunden.

Der SV Hermesdorf musste in dieser Saison bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt in der Kreisliga C Staffel 6 bangen. Der Gang in die Relegation blieb dem Klub, der nach einer schwierigen Spielzeit auf Platz 14 landete, dank der Ab- und Aufstiegskonstellation in den höheren Ligen erspart. Dennoch gehen der Verein und Trainer Spetim Ajdari, der insgesamt sechs Jahre lang in Hermesdorf tätig war, getrennte Wege.

 

Wie der Vorsitzende Thomas Werner auf Nachfrage von OA bestätigte, schlüpft Daniel Kelm in die Rolle des Chefcoaches. Er hat in der abgelaufenen Rückrunde beim BV 09 Drabenderhöhe gespielt und arbeitete davor als Co-Trainer bei der Kreisliga A-Reserve des SSV Homburg-Nümbrecht. „Wir waren der Meinung, dass nach sechs Jahren Zeit für etwas Neues ist, um frisches Blut und eine neue Motivation hereinzubringen“, sagt Werner.

 

Dies erhoffe man sich durch Kelms Verpflichtung. „Er bringt viel fußballerische Kompetenz mit und hat sich in den Gesprächen mit der Mannschaft positiv präsentiert“, so der SVH-Vorsitzende weiter. Dass die Entscheidung zu einer Veränderung auf der Trainerbank sehr spät kommuniziert wurde, bezeichnete Werner als unglücklich. Ajdari dazu: „Wenn der Verein etwas anderes machen möchte, muss ich das akzeptieren, aber die Art und Weise ärgert mich. Ich bin enttäuscht, dass man nicht früher mit mir gesprochen hat.“ Der Mannschaft und seinem Nachfolger, den er persönlich gut kennt, wünscht er alles Gute.

 

Derweil warten die Fußballer aus Hermesdorf sehnsüchtig darauf, endlich auf dem Naturrasen spielen zu können. Laut Werner kann die Anlage wahrscheinlich ab Ende August genutzt werden. Bis dahin wird man - wie schon in der Vorsaison - zum Trainings- und Spielbetrieb auf Plätze bei den Nachbarklubs ausweichen.     

WERBUNG
WERBUNG