ENGELSKIRCHEN

Felicitas P. Berg und ihre Werke

Leser; 17.09.2020, 17:00 Uhr
Oberberg Aktuell
ENGELSKIRCHEN

Felicitas P. Berg und ihre Werke

  • 0
Leser; 17.09.2020, 17:00 Uhr
Engelskirchen - Multimediale Ausstellung in der Villa Engels ab Freitag, 25. September.

Felicitas P. Berg war eine oberbergische Ausnahmekünstlerin, die 1911 in Ostpreußen geboren wurde. Ihr Weg führte sie schließlich nach Engelskirchen, wo sie viele Jahre lebte und 1999 starb. Erstmals wird ihr Leben und Werk in einer Ausstellung von Freitag, 25. September, bis Freitag, 16. Oktober, in der Villa Engels in Engelskirchen präsentiert.

 

Wie man Kunst macht, brachte sie sich selbst bei. Während sie teilweise in finanziell schwierigen Verhältnissen lebte, befreite sich die Künstlerin immer mehr von gesellschaftlichen Normen und Zwängen. In einer von Männern dominierten Kunstwelt versuchte sie sich zu behaupten. Bergs facettenreiche Werke umfassten Vieles von Notizen und Zeichnungen ihrer Jugendzeit bis hin zu ihrem letzten Selbstportrait. Auch Gedichte, Performance-Kunst, Malerei und elektronische Musik waren Teil ihrer Kunst. Dabei kombinierte sie oft verschiedene Medien und Materialien.


PDF herunterladen
WERBUNG

BILDERGALERIE

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen.