BLAULICHT

Verletzte bei Unfall auf der A4

Red; 25.06.2019, 14:00 Uhr
Fotos: Michael Gauger.
BLAULICHT

Verletzte bei Unfall auf der A4

Red; 25.06.2019, 14:00 Uhr
Olpe - Auf der Autobahn in Fahrtrichtung Olpe hat sich kurz vor der Anschlussstelle Bielstein eine Kollision mit drei Fahrzeugen ereignet (AKTUALISIERT).

Auf der A 4 in Fahrtrichtung Olpe rund 500 Meter vor der Abfahrt Bielstein sind gestern um circa 18:15 Uhr drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, wechselte ein Lkw-Fahrer (43) kurz vor der Anschlussstelle Bielstein vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Eine Twingo-Fahrerin (24), die auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr, musste dadurch nach eigenen Angaben nach links ausweichen. Ein Mazda-Fahrer (21), der auf dem linken Fahrstreifen fuhr, prallte auf das Heck des deutlich langsamer fahrenden Renaults. Beide Autos gerieten durch den Aufprall ins Schleudern. Der Twingo touchierte die Leitplanke, der Mazda CX5 schleuderte gegen den Lkw-Anhänger. Rettungskräfte fuhren den 21-Jährigen und die 24-Jährige in eine Klinik.

 

Die Polizei sperrte alle drei Spuren in diesem Streckenabschnitt und leitete den Verkehr an der Anschlussstelle Engelskirchen ab. Gegen 19:20 Uhr wurden der rechte und der mittlere Fahrstreifen wieder freigegeben. Ein bei dem Unfall beschädigter Kleinwagen, der entgegen der Fahrtrichtung an der Mittelleitplanke eingeklemmt worden war, konnte zunächst nicht geborgen werden, weshalb die Überholspur länger blockiert blieb. Neben dem Rettungsdienst, einem Notarzt und der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Engelskirchen unter der Leitung von Wehrführer Thomas Krimmel im Einsatz. Die Kameraden stellten vor Ort den Brandschutz sicher.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

BILDERGALERIE

WERBUNG