BLAULICHT

Schrecksekunde für die Feuerwehr

ls; 14.03.2021, 13:10 Uhr
Foto: Michael Kleinjung.
BLAULICHT

Schrecksekunde für die Feuerwehr

ls; 14.03.2021, 13:10 Uhr
Bergneustadt - Einsatzkräfte wurde am Morgen zu einem Brand in der Enneststraße gerufen - Nachbarin hörte Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus.

Im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Bergneustädter Enneststraße hörte am Morgen eine Anwohnerin den Rauchmelder in der Wohnung ihrer Nachbarin. Da die Frau vermutlich immobil ist, wurden die Einsatzkräfte mit dem Hinweis „Menschenleben in Gefahr“ alarmiert. Eingreifen mussten die Wehrleute vom Löschzug 1 allerdings nicht mehr, wie Bergneustadts Feuerwehrchef Michael Stricker berichtete. Das Feuer war selbstständig gelöscht worden, verletzt wurde niemand. Offenbar hatte eine brennende Heizdecke den Rauchmelder ausgelöst. Die ebenfalls alarmierte Einheit Dörspetal brach den Einsatz auf der Anfahrt ab. Die Brandursache ist unklar.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG