BLAULICHT

56-Jähriger stirbt bei Unfall auf A4

Red; 01.06.2020, 22:20 Uhr
WERBUNG
Fotos: Feuerwehr Wiehl.
BLAULICHT

56-Jähriger stirbt bei Unfall auf A4

Red; 01.06.2020, 22:20 Uhr
Wiehl - Auf der Autobahn bei Bielstein verunglückte der Fahrer eines Messerschmidt-Kabinenrollers tödlich (AKTUALISIERT).

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 4 ist am Samstagabend ein Autofahrer (56) lebensgefährlich verletzt worden. Rettungskräfte und ein Notarzt kümmerten sich an der Unfallstelle um den Mann und begleiteten ihn in eine Klinik. Am Sonntagmorgen erlag der 56-Jährige im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen war der in Bergisch Gladbach wohnende Mann gegen 23 Uhr in seinem Messerschmitt-Kabinenroller auf der A 4 in Richtung Köln unterwegs. Unmittelbar hinter der Anschlussstelle Bielstein kam es aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen zur Kollision mit dem Mazda eines Overathers (27), der in gleicher Richtung fuhr.

 

Die Unfallstelle liegt hinter einer längeren Steigung. Nach erster Auswertung der Spuren könnte der Messerschmitt mit geringer Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, teilte die Polizei mit. Nach dem Zusammenprall kam der Kabinenroller nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Mazda driftete ebenfalls nach rechts und kollidierte mit der Schutzplanke.

 

Polizisten sperrten für den Zeitraum der Rettungsarbeiten, an der auch Mitglieder des Löschzuges Bielstein/Weiershagen beteiligt waren, und der Unfallaufnahme die betroffene Richtungsfahrbahn und leiteten den Verkehr an der Anschlussstelle Bielstein ab. Die Sperrung dauerte mehrere Stunden. Zur Unfallaufnahme und Spurendokumentation war unter anderem das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln vor Ort. Die Beamten stellten beide Wagen sicher. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

BILDERGALERIE

WERBUNG