BLAULICHT

Zwei Gartenhütten werden Raub der Flammen

pn; 09.06.2020, 14:30 Uhr
Fotos: Peter Notbohm.
BLAULICHT

Zwei Gartenhütten werden Raub der Flammen

pn; 09.06.2020, 14:30 Uhr
Engelskirchen – Am Hang unterhalb des Panoramabades brannten zwei Gartenhütten nieder – Bergische Straße musste während Löscharbeiten gesperrt werden (AKTUALISIERT).

Von Peter Notbohm

 

Bereits beim Ausrücken konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Rauchschwaden sehen, die am Hang unterhalb des Freibades Engelskirchen über den Bäumen standen. Gegen 12:40 Uhr hatte ein Zeuge den Notruf alarmiert, nachdem in der Umgebung der Straße „Kauertsrad“ eine Gartenhütte Feuer gefangen hatte. Vor Ort stellten Einsatzleiter Marc Schwamborn fest, dass sogar zwei 50 Meter voneinander entfernt stehende Gartenhütten in voller Ausdehnung in Flammen standen. Die Löscharbeiten gestalteten sich in dem unwegsamen Gelände anfangs schwierig. „Das Problem bestand darin, die Einsatzkräfte zu koordinieren und das Wasser zur Löschstelle zu bringen, weil das hier im Niemandsland liegt“, sagte Schwamborn.

 

[Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten sich zunächst einen steilen Hang hochkämpfen.]

 

Nachdem die Feuerwehr die Wasserversorgung mit drei C-Rohren aus Richtung des Freibades und zwei weiteren C-Rohren den steilen Berg hinauf aus Richtung der Engelskirchener Innenstadt sichergestellt hatten, waren die Flammen aber zügig bekämpft. Beide Gartenhütten wurde durch das Feuer vollständig zerstört, ein Übergreifen auf einen weiteren Schuppen konnte verhindert werden. Im Einsatz waren etwa 60 Kameraden der Löschzüge Engelskirchen und Ründeroth sowie der Löschgruppe Loope.

 

Zur Brandursache konnten die Ermittler vor Ort noch nichts sagen, zwischen beiden Gebäuden existierte allerdings keine Brandschneise. Um den Brandort herum kam es während der Löscharbeiten zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen, da die Bergische Straße zwischen der Einmündung Leppestraße und der Kreuzung Horpestraße in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt war.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

BILDERGALERIE

WERBUNG