BLAULICHT

Brand in Mehrfamilienhaus geht glimpflich aus

lw; 13.01.2021, 10:39 Uhr
Foto: Lars Weber.
BLAULICHT

Brand in Mehrfamilienhaus geht glimpflich aus

lw; 13.01.2021, 10:39 Uhr
Gummersbach – Feuerwehr kann die Flammen in einer Dachgeschosswohnung in Dieringhausen schnell löschen – Zwei Personen ins Krankenhaus gebracht.

Die Gummersbacher Feuerwehr hat diese Nacht einen Brand in einer Dachgeschosswohnung in der Goethestraße in Dieringhausen gelöscht. Das Feuer war laut Stadtbrandinspektor Thomas Wurm gegen 0 Uhr ausgebrochen. „Als wir eintrafen, waren schon alle Bewohner draußen.“ In dem Mehrfamilienhaus wohnen insgesamt drei Parteien. Beim Dachfenster sei der helle Flammenschein gut zu erkennen gewesen. Die Einsatzkräfte – vor Ort waren die Löschgruppe Dieringhausen, die Löschgruppe Hunstig, der Einsatzleitwagen aus Niederseßmar und die hauptamtlichen Kräfte mit Drehleiter – gingen unter Atemschutz in die Wohnung und löschten ein Sofa und andere Gegenstände ab.

 

Die beiden Bewohner der Dachgeschosswohnung mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die anderen Hausbewohner durften nach Lüftungsmaßnahmen der Feuerwehr wieder in ihre Wohnungen hinein. Der Einsatz war für die Feuerwehr etwa nach einer Stunde beendet. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG