BLAULICHT

Fahrzeuge stoßen frontal zusammen

ls; 31.03.2022, 01:00 Uhr
Fotos: Michael Gauger.
BLAULICHT

Fahrzeuge stoßen frontal zusammen

ls; 31.03.2022, 01:00 Uhr
Engelskirchen - Zwei Verletzte nach schwerem Unfall in Ründeroth - L 136 war für mehrere Stunden gesperrt (AKTUALISIERT).

Am Abend kam es gegen 21:30 Uhr auf der L 136 in Engelskirchen-Büchlerhausen zu einem Frontalzusammenstoß von einem Smart und einem VW Bus. Laut Polizei war ein 21-jähriger Engelskirchener mit seinem Smart in Richtung Ründeroth unterwegs. In einer Kurve kollidierte er aus bislang ungeklärten Gründen mit dem entgegenkommenden Transporter.

 

 

Der Smart-Fahrer, der von Ersthelfern aus dem Wrack befreit worden war, erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Köln-Mehrheim gebracht. Der 48-jährige Engelskirchener am Steuer des VW wurde ebenfalls schwer verletzt und kam in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Ein ursprünglich angeforderter Rettungshubschrauber wurde wieder abbestellt, weil er wegen der Dunkelheit nicht am Unglücksort hätte landen können.

 

Die L 136 musste für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Neben den Feuerwehr-Einheiten Engelskirchen und Ründeroth war das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei vor Ort. Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.   

 

WERBUNG