BLAULICHT

"Zuhause sicher" auf dem Hackenberg

Red; 09.06.2020, 18:24 Uhr
Foto: Polizei OBK --- Plakettenübergabe "Zuhause sicher" in der Lignitzer Straße in Bergneustadt.
BLAULICHT

"Zuhause sicher" auf dem Hackenberg

  • 0
Red; 09.06.2020, 18:24 Uhr
Bergneustadt - Acht weitere Mehrfamilienhäuser sind sicherer geworden und haben sich Plakette verdient.

Die Kriminalprävention der Oberbergischen Polizei konnte vergangene Woche erneut in Bergneustadt zahlreiche Plaketten des Netzwerks "Zuhause sicher" verleihen. Bereits 2017 verlieh die Polizei des Oberbergischen Kreises der Gemeinnützigen Wohnungsbau- und Siedlungsgenossenschaft in Bergneustadt für 83 Wohneinheiten die Plakette des Netzwerks "Zuhause sicher". Nun waren laut einer Mitteilung der Polizei in der Liegnitzer Straße weitere acht Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 56 Wohnungen, die eine aufwendige Sanierungsphase hinter sich hatten, plakettenfähig.

 

Als Schirmherr des Netzwerks "Zuhause sicher" beglückwünschte Herbert Reul erst vor kurzem alle Beteiligten zum 15-jährigen Bestehen des Netzwerks. Polizeibehörden, Kommunen, Handwerksorganisationen, Fachbetriebe, Industrieunternehmen und Versicherer in über 550 Partnerschaften arbeiten Hand in Hand gemeinschaftlich für den Schutz der Bürger, heißt es weiter.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG