BERGNEUSTADT

„Alpenglüher“ lockten zum Nikolausmarkt

mkj; 30.11.2019, 13:00 Uhr
WERBUNG
Fotos: Michael Kleinjung --- Die „Alpenglüher“ und der Glühwein waren die Renner auf dem Neustädter Nikolausmarkt.
BERGNEUSTADT

„Alpenglüher“ lockten zum Nikolausmarkt

  • 0
mkj; 30.11.2019, 13:00 Uhr
Bergneustadt - „Nystädter Schmiedewasser“ und weihnachtliche Angebote lockten im schmucken Ambiente der Fachwerkhäuser viele Gäste zum Heimatmuseum.

Endlich wist sie da, die Adventszeit mit ihren Weihnachtsmärkten als Vorboten auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Hatte es die Tage vorher noch ohne Ende vom Himmel herab geschüttet, so hatte Petrus gestern ein Einsehen und hielt seine Schleusentort geschlossen.

 

[Eine Tasse Glühwein hob die Stimmung der Besucher] 

 

Schon seit Tagen hatten sich die Neustädter darauf gefreut, dem beleibten Nikolausmarkt am Heimatmuseum in der Historischen Altstadt einen Besuch abzustatten. Mit Freunden, Bekannten und Nachbarn genossen sie bei einer Tasse Glühwein oder dem besonders beliebten „Alpenglüher“, der seinen Namen dem leckeren „Sahnehäubchen“ auf dem Heißgetränk verdankt, ein paar schöne Stunden. „Das Wetter hat Gott sei Dank mitgespielt und wir hatten ein paar schöne Stunden, eine gelöste Atmosphäre und die Besucher hatten viel Spaß“, resümierte Neustadts Ratsmitglied Tanja Bonrath am späten Abend. „Es war einfach eine schöne Stimmung mit vielen Bekannten Gesichtern aber auch Leuten von Außerhalb.“

 

WERBUNG

 

Das besondere an Neustädter Nikolausmarkt ist, dass er ausschließlich von örtlichen Vereinen, Schulen und Kindergärten gestaltet wird. Im schmucken Ambiente der Fachwerkhäuser sorgten weihnachtliche Angebote, wie Holzarbeiten, selbstgefertigte Weihnachtsdekorationen, bergische Leckereien wie „Riiwekauken“ für verlockende Angebote. In der Museumsschmiede wurden derweil verschiedene „Nystädter Schmiedewasser“ angeboten, die neben dem Schmiedefeuer auch innere Wärme garantieren.

[In der alten Schmiede gab es den leckeren „Alpenglüher“]

 

Die Hütten sind in diesem Jahr großzügiger angeordnet. Dadurch ist auf dem Museumsvorplatz mehr Platz für regen Leben, rund um die vielen Stehtische, an denen man sich begegnen kann. Der Nikolausmarkt kann heute noch, von 15 bis 22 Uhr, und morgen, von 11 bis 18 Uhr, besucht werden. Am heutigen Samstagabend findet, um 19 Uhr, zudem ein öffentliches Vorspiel der Musikschule Bergneustadt im Heimatmuseum statt.

BILDERGALERIE

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG