BERGNEUSTADT

Eine Investition in die Zukunft

mkj; 10.09.2020, 11:00 Uhr
Fotos: Michael Kleinjung --- Der VfsD-Vorsitzende Friedhelm Julius Beucher überreicht den symbolischen Schlüssel an die Kita-Leiterin Jolanda Hilgermann.
BERGNEUSTADT

Eine Investition in die Zukunft

  • 1
mkj; 10.09.2020, 11:00 Uhr
Bergneustadt - Der Bergneustädter Verein für soziale Dienste feierte die Eröffnung der neuen Kindertageseinrichtung „Haus für Kinder Henneweide“.

Von Michael Kleinjung

 

Der  Verein für soziale Dienste (VfsD) ist stolz darauf, dass die neue Kindertagesstätte "Haus für Kinder Henneweide" vom Spatenstich bis zur Eröffnung innerhalb nur eines Jahres fertiggestellt wurde und bereits seit Anfang August von „Kinderlachen“ erfüllt ist.

 

[Friedhelm Julius Beucher mit Architektin Brigitte Harrass.]

 

„Corona-bedingt sind wir leider gezwungen, die Einweihung lediglich in kleinem Rahmen zu feiern“, erklärte VfsD-Vorsitzender Friedhelm Julius Beucher anlässlich der offiziellen Einweihung. Minimalismus ist für ihn jedoch ein Fremdwort. So kamen sie alle -  Bürgermeister, zahlreiche Ratsmitglieder, Vertreter sozialer Institutionen, Mitarbeiter der Einrichtung und die Nachbarn. Sobald es die Situation zulässt, soll ein großes Straßenfest stattfinden. 

 

Bürgermeister Wilfried Holberg erklärte in seinem Grußwort: „Die Kita trägt dazu bei, die Gesellschaft dieser Stadt in die Zukunft hinein mitzuprägen. Dazu dient das, was in der kommenden Zeit mit ganz viel Leidenschaft und Engagement hier betreiben wird.“

 

[Bürgermeister Wilfried Holberg lobte die reibungslose Zusammenarbeit zwischen dem Verein und der Stadtverwaltung während des Bauvorhabens.]

 

Glatte zwei Millionen Euro hat der Neubau gekostet. Immer wieder stießen Beucher und der Verein auf offene Ohren und Geldtöpfe zur Finanzierung des ambitionierten Vorhabens. 70 Kinder tummeln sich bereits in der Kita. Ursprünglich waren drei Gruppen geplant. Jetzt sind es vier geworden, trotzdem gibt es eine Warteliste. 

 

Besonders stolz ist man auf die Nachhaltigkeit. So wird beispielsweise täglich in einer modernen Küche durch professionelles Küchenpersonal gekocht. Die Lebensmittel werden von örtlichen Geschäften bezogen. Überhaupt legen die Verantwortlichen großen Wert auf ein lokales Netzwerk. Schon beim Bau und bei der Planung des Gebäudes waren überwiegend Unternehmer aus Bergneustadt tätig.

WERBUNG

BILDERGALERIE

KOMMENTARE

1

Ein wunderschöner Kindergarten, durchdacht und großzügig gebaut.
Nur was macht Frau Durdu auf der Eröffnung? Als Rösratherin hat Sie mit der Veranstaltung mal gar nichts zu tun. Personen die wirklichen Einsatz gezeigt haben, wie Frau Adolfs und Herr Thul wurden nicht eingeladen. Dann noch der Termin, vier Tage vor der Wahl... Das sieht doch wieder sehr nach einer Wahlveranstaltung der Genossen aus.

Bergneustädter Bürger, 10.09.2020, 13:43 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.